Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tag 3 - Tag der Dunkelheit

Auch heute haben wir uns wieder mit der Sehschärfe reduziert. Langsam aber sicher haben wir Tagesphasen an denen wir das Gefühl haben, dass wir nichts mehr sehen. Am Erfahrungsfeld der Sinne angekommen, stürzten wir uns in das Abenteuer des Dunkelkaffees. Robert der auch blind ist, begleitete uns mit seinem Blindenführhund zum Kaffee. Dort angekommen brachte er uns sicher zu Günny und den Barhockern in absoluter Dunkelheit. Durch die lustigen Geschichten und verdächtig scharfen Wortwitze über das verhalten im Dunkeln, verflog die Zeit im Eiltempo. Natürlich stimmten beide einem Interview zu und wir erfuhren unzählige Geschichten aus dem Leben unserer Barkeeper. Nach dem Erlebnis absoluter Dunkelheit wagten wir uns an das Abenteuer Jobsuche. Tobias und ich entschlossen uns zu einem Probetag in einer Krankengymnastikpraxis zu absolvieren. Durch das vorzeigen der gekonnten Handgriffe, konnten wir mit den eigenen Händen die Therapeutenhände abtasten und lernen. Viele Patienten schwören auf die magischen Therapeutenhände der blinden Fachkräfte. Am Abend stand uns noch die größte Herausforderung bevor. Wir sollten in einer für uns fremden Küche ein von uns selbst im Supermarkt gekauftes essen zubereiten. Preisvergleich war zu keiner zeit möglich. Auch das Gemüse wurde vertauscht. Wiegen war fast nicht möglich. Das würzen wurde zur Geschmacksprobe. Im Ganzen kann man sagen dass, das Abenteuer im Alltag versteckt liegt. Das leben selbst stellt uns jeden tag neue Herausforderungen.

Zuletzt aktualisiert am 2012-08-17 09:43:52

 

 

Name:

Kommentar: