Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tag 32 - Ist es eine Zehe oder ein Ballon?

Ist es eine Zehe oder ein Ballon

Der Tag des Wundenleckens. Zum Frühstück gab es frisch gepflückte Brombeeren mit Getreidemüsli, um uns für den Tag zu stärken. Bereits nach wenigen Kilometern besuchten uns, unsere alten Freunde die Muskelschmerzen wieder. Nach weiteren drei Kilometern ermahnte mich mein aufgestochener Blasenberg. Ich sollte doch eine Pause einlegen. Zur Belohnung begleitete uns die Sonne auf Schritt und Tritt. Endlich haben wir wieder einen der wenigen freien Plätze im Wald ergattert. Natürlich steht auch vor diesem Wald ein großes Verbotschild und wir wurden gleich von einem Passanten ermahnt: Schlafen im Freien und Feuer machen ist nicht erlaubt. Langsam habe ich wirklich das Gefühl, dass man nur im freien schlafen darf, wenn man sich einen eigenen Grund kauft. Was mich allerdings schockiert hat, dass man auf seinem eigenen Land kein offenes Feuer ohne behördliche Anmeldung schüren darf. Spruch des Tages: Ein Hoch auf den Glaskäfig der gesetzes fanatischen Gesellschaft. Km-stand 822

Zuletzt aktualisiert am 2010-08-07 23:24:33

 

 

Name:

Kommentar: