Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tag 67 - Multikultureller Weg

Multikultureller Weg

Die Nacht im Gebirge hatte es wirklich in sich. Bei circa vier Grad mit Wind war es nur schwer möglich mit meinem kleinen Schlafsack einzuschlafen. Es ist wirklich faszinierend, wieviele unterschiedliche Nationalitäten auf dem Jakobsweg unterwegs sind. Meine Füße heilen langsam wieder und die offenen Stellen schwinden. Mein neues Schuhwerk leistet gute Dienste. Leider sind meine Laufstrecken etwas geringer wie vorher. Ab Nachmittag ist der Hauptpilgerstrom durch und ich kann wieder in meiner Stille durch die Natur laufen und der Schöpfung lauschen. Die sternenklare Nacht ist jeden Tag aufs neue faszinierend und ich kann mich garnicht satt sehen. Spruch des Tages: Jetzt ist der einsame Weg ein multikultureller Weg geworden.

Zuletzt aktualisiert am 2010-09-11 19:56:03

 

 

Name:

Kommentar: