Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tag 70 - Geteiltes Fußleid ist halbes Leid

Geteiltes Fußleid ist halbes Leid

Vor circa vier Tagen hab ich meine Pilgerbekanntschaft aus Deutschland wieder getroffen. Ich stand gerade mit nacktem Oberkörper vorm Zelt und putzte mir die Zähne. Was für eine Fügung dachte ich der einzigste Seelenhumorpartner läuft mir wieder über den Fuß. Klasse. Andreas ist von Bamberg mit einem alten klapprigen Herrenrad gestartet und hat den unzahmen Drahtesel bis mitte Frankreich geritten. Was für eine Außergewöhnliche Leistung mit einem alten Aldirucksack bewaffnet und einer nicht mehr ganz so modernen Fahrradfrontgabeltasche mit Leuchtstreifen will dieser junge verrückte Grundschullehramtstudent bis ans Ende der Welt gelangen. Es war das beste was uns beiden passieren konnte, denn an diesem Tag regnete es Bindfäden und da kann man jede moralische Unterstüzung gebrauchen. Seitdem sind wir ein umschlagbares Team. Andreas schläft in der Herberge und lädt meine Akkus und spielt meinen Zeltweckdienst am wegesrand. An der spanischen Grenze haben wir durch unsere lautes Gelache eine Ulmerin aufgescheucht die uns ebenfalls zwei Tage die Ehre beim Laufen gab. In Spanien ist vielleicht die Pilgerroute nicht mehr so schön aber der Menschenstrom spült auch nette Menschen an. Spruch des Tages: Geteiltes Fußleid ist halbes Leid. Km-stand bis ans Ende der Welt: 750km

Zuletzt aktualisiert am 2010-09-14 22:07:12

 

 

Name:

Kommentar: