Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

F

Fahrrad

Ein Fahrrad wird auch Rad genannt. Es ist ein zweirädriges Laufrad, das mit Pedalen durch Muskelkraft angetrieben wird.

Fahrrad-Orientierung

Bei der Fahrrad-Orientierung geht es darum, sich auf einer Tour mit dem Fahrrad mit verschiedenen Hilfsmitteln zu orientieren und in unbekanntem Gelände zurecht zu finden.

Fahrradrikscha

Eine Fahrradrikscha ist eine Rikscha, die mit einem Fahrrad bewegt wird.

Fahrsicherheitstraining

Ein Fahrsicherheitstraining ist eine Schulung für den KFZ-Lenker, um in Gefahrensituationen richtig zu reagieren. Nur wer genau weiß, wie das Kraftfahrzeug auf unterschiedliche Bodenbegebenheiten reagiert, kann im Notfall die richtigen Fahrmanöver einleiten. Das Fahrsicherheitstraining findet in einem sogenannten Fahrsicherheitszentrum statt, das künstlich gefährliche Fahrbahnsituationen nachstellen kann.

Fahrsicherheitstrainings

Ein Fahrsicherheitstraining ist eine Schulung für den KFZ-Lenker, um in Gefahrensituationen richtig zu reagieren. Nur wer genau weiß, wie das Kraftfahrzeug auf unterschiedliche Bodenbegebenheiten reagiert, kann im Notfall die richtigen Fahrmanöver einleiten. Das Fahrsicherheitstraining findet in einem sogenannten Fahrsicherheitszentrum statt, das künstlich gefährliche Fahrbahnsituationen nachstellen kann.

Fahrsport

Fahrsport ist ein Pferdesport, der mit Kutschen oder Wagen ausgetragen wird. Im Fahrsport gibt es verschieden Disziplinen, wie Hindernisfahren, Geländefahren oder Dressur.

Fährtenarbeit

Bei der Fährtenarbeit sucht ein Hund mit seinem Geruchspürsinn nach einer Fährte und verfolgt den Weg. Die Fährtenarbeit wird auch Nasenarbeit genannt.

Falknerei

In einer Falknerei werden Falken gezüchtet und für Flugshows trainiert. Auch Großgreifen werden meistens in eine Greifenwarte geflogen und dressiert. Die Beizjagd ist die Abrichtung von Falken zur Jagd.

Fallschirmspringen

Skydiving wird auch Fallschirmspringen genannt. Beim Fallschirmspringen springt man aus einem Flugzeug oder Helikopter in die Tiefe und öffnet während des Fallens den Fallschirm. Jeder Skydiver hat einen Reserveschirm dabei. Nur beim Basejumpen wird auf Grund der kurzen Falldistanz kein Reserveschirm mitgeführt.

Faltrad

Ein Faltrad ist ein Rad, das man zusammenklappen kann, um es leichter transportieren zu können.

Familien Fotoshooting

Beim Familien Fotoshooting wird die Familie in einem Fotoshooting abgelichtet und ins rechte Licht gerückt.

Familiensystematiken

Das Ziel der Familiensysteme ist es bedingungslose Liebe zu lernen. Wir suchen uns die Familien in die wir hineingeboren werden selber aus um in diesem Kreis mit unseren wichtigsten Themen aus vergangenem Leben konfrontiert zu werden. Wenn wir es schaffen diese Systematiken aufzulösen, kann sich unsere Seele weiterentwickeln. Für das leichtere Verständnis kann man unser Leben mit einem Baum vergleichen. Die Familie ist dabei das Wurzelsystem. Unser eigenes Leben beginnt als kleine Pflanze, deren Lebensaufgabe es ist ein großer Baum mit vielen Früchten zu werden. Je besser unser Familiensystem funktioniert, desto freier und stärker können wir wachsen und gedeihen. Gibt es in den Wurzeln jedoch Störungen und Blockaden, ist unser gesamter Lebensbaum geschwächt und kann keine Fruchtbare Krone ausbilden. Wenn starke Störungen zu unserem Tod führen, bevor wir unsere Lebensaufgabe erreicht haben nehmen wir sie in das nächste Leben mit, wo wir sie in Form einer neuen Blockade des Wurzelsystems wieder finden. Wir können jedoch auch nicht einfach aus unserem Familiensystem ausbrechen weil das bedeuten würde, dass wir all unsere Wurzeln abschneiden und uns damit alle Energie berauben. Um wachsen zu können müssen wir also die Blockaden in unserem Familiensystem auflösen.

Fasching

Karneval wird auch Fastnacht, Fasching und Fasnacht genannt aber auch die fünfte Jahreszeit. Die fünfte Jahreszeit ist die Zeit vor dem Aschermittwoch die mit närrischem treiben, Ausgelassenheit und Frohsinn gefeiert wird. die fünfte Jahreszeit beginnt am 11.11 jedes Jahres und endet am Aschermittwoch.

Fasnacht

Karneval wird auch Fastnacht, Fasching und Fasnacht genannt aber auch die fünfte Jahreszeit. Die fünfte Jahreszeit ist die Zeit vor dem Aschermittwoch die mit närrischem treiben, Ausgelassenheit und Frohsinn gefeiert wird. die fünfte Jahreszeit beginnt am 11.11 jedes Jahres und endet am Aschermittwoch.

Fastnacht

Karneval wird auch Fastnacht, Fasching und Fasnacht genannt aber auch die fünfte Jahreszeit. Die fünfte Jahreszeit ist die Zeit vor dem Aschermittwoch die mit närrischem treiben, Ausgelassenheit und Frohsinn gefeiert wird. die fünfte Jahreszeit beginnt am 11.11 jedes Jahres und endet am Aschermittwoch.

Faustball

Faustball ist ein volleyballähnliches Spiel. Das Spielfeld ist durch ein Netz geteilt. Zwei Mannschaften a 5 Personen spielen gegeneinander. Außerdem sind drei Ersatzspieler erlaubt. Das Rückschlagspiel unterscheidet sich vom Volleyball, indem es ausschließlich mit der Faust gespielt wird. Außerdem darf das Netz nicht berührt werden, da ansonsten Punkte abgezogen werden.

Faustkampf

Faustkampf wird mit den Fäusten ausgetragen und ist dem Sport des Boxens sehr ähnlich. Jedoch ohne jegliche Regeln. So versucht der Faustkämpfer ganz gezielt, die empfindlichen Körperteile des Gegners zu treffen.

Febriphobie

Unter Febriphobie versteht man die Angst vor Fieber.

Fechten

Fechten ist ein Degensport. Beim Fechten versuchen zwei Kontrahenten, sich mit dem Degen sinnbildlich zu verletzen. Jeder direkte Treffer gibt einen Punkt. Treffen beide Fechter gleichzeitig, gibt es keinen Punkt. Zum Fechten muss eine spezielle Sicherheitskleidung getragen werden.

Federfischen

Für das Federfischen empfiehlt sich eine spezielle Federroute. Die Besonderheit des Federfischens liegt darin, dass neben den Köder ein Futterkorb mit Nahrung ins Wasser abgelassen wird. Durch den Futterkorb sollen die Fische angelockt werden und zum Fressen animiert werden. Der eigentliche Köder befindet sich dabei in unmittelbarer Nähe und wird aus Versehen mit aufgefressen.

Federfußball

Federfußball wird auch Shutlecock genannt. Der Mannschaftssport wird auf einem volleyballähnlichen Spielfeld ausgeführt. Der Federfußball (sieht dem Indiaka sehr ähnlich) wird ausschließlich mit dem Fuß gespielt. Ansonsten gelten ähnliche Regeln wie beim Volleyball. Die Mannschaft besteht dabei nur aus drei Personen.

Feldbogenschießen

Der Begriff Feldbogenschießen bedeutet, dass in Feld und Flur auf einem Feldparcour Zielscheiben aufgestellt sind. Der Bogenschütze versucht beim Passieren des Parcours so viele Punkte wie möglich durch intuitives Schießen zu erreichen.

Feldhandball

Feldhandball ist dem Hallenhandball ähnlich. Beim Feldhandball spielen elf Feldspieler in einer Mannschaft mit einem Torwart. Zwei Mannschaften stehen sich bei einem Feldhandballspiel gegenüber. Ziel ist es, den Ball in das Tor der gegnerischen Mannschaft zu befördern. Dazu darf der Ball nur von Mitspieler zu Mitspieler geworfen und mit der Hand aufgefangen werden.

Feldhockey

Feldhockey wird im Volksmund auch „Landhockey“ genannt. Ziel des Spiels ist es, den Ball ins gegnerische Tor zu schießen. Beim Landhockey spielen 11 Feldspieler gegen eine andere Mannschaft mit 11 Feldspielern. Der Gegenspieler darf nicht abgedrängt oder bewusst geblockt werden. Hockey spielt man mit einem Holhockeyschläger und einem kleinen tennisballgroßen harten Ball. Die Mannschaft, die die meisten Tore erzielt hat, hat gewonnen.

Feng Shui

Ziel des Feng Shui ist eine Harmonisierung der Umgebung mit dem Menschen. Feng Shui ist die Kunst der harmonisierenden Gestaltung von Lebensräumen die positiv auf den Menschen einwirken.

Fernwandern

Eine Trekkingreise, auch Fernwanderung oder Weitwanderung, ist eine längere Strecke, die man im Urlaub mit Gepäck vollführt. Die Trekkingreise kann zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Pferd, mit dem Esel, mit dem Lama, mit dem Kamel, mit dem Kanu, mit dem Kajak, mit Schneeschuhen oder als Skitour begangen werden.

Fernwanderung

Eine Trekkingreise, auch Fernwanderung oder Weitwanderung, ist eine längere Strecke, die man im Urlaub mit Gepäck vollführt. Die Trekkingreise kann zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Pferd, mit dem Esel, mit dem Lama, mit dem Kamel, mit dem Kanu, mit dem Kajak, mit Schneeschuhen oder als Skitour begangen werden.

Ferrari Rundfahrt

Bei einer Ferrari Rundfahrt dürfen Sie mit einem Ferrari einen vorher abgesprochenen Rund-Parcour fahren.

Ferrari selber fahren

Bei dem Erlebnis Ferrari selber fahren, fahren Sie einen Ferrari selber.

Fesselballon

Der Fesselballon unterscheidet sich zu allen anderen Gasballonen in dem der Ballon zu jeder Zeit mit einem Seil mit der Erde direkt verbunden ist. Man kann einen Fesselballon mit einem Heißluftballon vergleichen der an einem Seil wie ein Lenkdrache geführt wird. Ein Fesselballon ist ein Ballon der mit einem Traggas aufgeblasen ist und so einen Auftrieb erzeugt.

Feuerlauf

Feuerlaufen oder Scherbenlaufen ist ein Mentaltraining das den Kunden motivieren und mehr Selbstbewusstsein schenken soll. Beim Feuerlaufen läuft der Feuerläufer über eine gewisse Strecke glühend heiße Kohlen. Zumeist wir Buchenholz für die Erzeugung der Glutkohle verwendet.

Feuershow

Eine Feuershow ist eine von einem Menschen oder einer Gruppe dargebotenen Feuerperformance. Die Zuschauer werden mit einer Fülle von Feuereffekten verzaubert. So gibt es unterschiedliche Feuerkünstler: Feuerspucker, Feuerschlucker, Fakir, Feuerjongleur und Feuerpoispieler.

Feuershows

Eine Feuershow ist eine von einem Menschen oder einer Gruppe dargebotenen Feuerperformance. Die Zuschauer werden mit einer Fülle von Feuereffekten verzaubert. So gibt es unterschiedliche Feuerkünstler: Feuerspucker, Feuerschlucker, Fakir, Feuerjongleur und Feuerpoispieler.

Feuerwehrauto

Feuerwehrauto wird auch Feuerwehrfahrzeug oder Spritzenfahrzeug genannt. Ein Feuerwehrauto ist ein Fahrzeug, das die freiwillige oder Berufsfeuerwehr zu seinen Rettungseinsätzen verwendet.

Feuerwehrfahrzeug

Feuerwehrauto wird auch Feuerwehrfahrzeug oder Spritzenfahrzeug genannt. Ein Feuerwehrauto ist ein Fahrzeug, das die freiwillige oder Berufsfeuerwehr zu seinen Rettungseinsätzen verwendet.

Feuerwerk

Ein Feuerwerk ist eine künstlerische Kombination von verschiedenen pyrotechnischen Feuerwerkskörpern um eine Feuerwerksdarbietung zu arrangieren die den Zuschauer durch die Feuerwerkeffekte begeistert.

Fierljeppen

Pultstockspringen wird auch Pullstockspringen, Paddstockspringen, Pulsstockspringen, Polsstockverspringen oder Fierljeppen genannt und ist der typische Stabweitsprung über Wasserläufe. Die Schwierigkeit besteht darin, mit dem Sprungstock nicht im Morast des Gewässers stecken zu bleiben und die Entfernung richtig einzuschätzen. Die Springstöcke werden dabei als Pultstöcke bezeichnet und sind etwa 3 bis 4m lang.

Figurenreiten

Kunstreiten auch Figurenreiten oder akrobatisches Reiten ist eine aus dem Voltigieren hervorgegangene Reistsportart. Anders als bei Voltigieren, wird das Pferd beim Kunstreiten geritten, wobei der Reiter auch selbst auf dem Rücken des Pferdes akrobatische Figuren und Kunststücke vollführt. Geritten wird dabei meist im Galopp, wodurch die zum Teil recht waghalsig anmutenden Aktionen noch brisanter wirken.

Filmtheather

Das Kino wird auch Lichtspieltheather, Filmtheather oder Lichtspielhaus genannt. In einem großen Saal werden Filme aller Art mit einem Projektor an die Wand geworfen. Ein Kino ist eine Einrichtung zum Betrachten von Filmvorführungen.

Filzgolf

Für das Bahnengolf hat sich in der Umgangssprache das Wort Minigolf etabliert. Weitere Namen sind Sterngolf, Filzgolf, Cobigolf und Miniaturgolf. Bahnengolf ist eine Präzisionssportart, bei der man immer bemüht ist, so wenig Schläge wie möglich für eine Bahn zu benötigen. Bahnengolf wird statt auf Rasen auf befestigten Bahnen gespielt. Man kann Bahnengolf auch mit dem Einputten auf dem letzten Green vergleichen. Bei dieser Sportart kann man durch gezieltes Üben der verschiedenen Bahnen sein Ergebnis deutlich steigern. Auf den Bahnen befinden sich Hindernisaufbauten, die das Einputten auf den ersten Schlag erschweren sollen.

Fingerboarding

Fingerboarding ist das Miniskateboardfahren mit dem Finger in einem Fingerboardparkour. Die Fingerboarder zeigen auf ihrem Parcours Tricks wie Grins und Flips.

Fingerhakeln

Fingerhakeln ist eine alte Bierzeltsportart, um einen Kräftevergleich zu erzielen. Dabei werden die Finger ineinander gehakelt und dann mit aller Kraft angezogen, bis man seinen Gegner über den Tisch gezogen hat. In der Wettkampfform wird mit einem dicken Lederriemen gearbeitet. Es ist verboten, sich mit der zweiten Hand abzustützen, um Chancengleichheit zu gewährleisten.

Finnische Küche

Die Finnische Küche ist sehr von Brot und Kartoffeln dominiert. Desweiteren wird gerne Fleisch und Fisch gegessen. Durch die angrenzenden Nachbarländer ist die finnische Küche sehr stark vom russischen und schwedischen Einfluss geprägt.

Finnisches Bad

Sauna wird auch als Schwitzstube oder finnisches Bad bezeichnet. Eine Sauna ist ein Raum mit Holz verkleidet der mit einem Saunaoffen stark beheizt wird um ein Schwitzbad zu nehmen. Ziel des Saunaganges ist es stark zu schwitzen. Oft sind Saunas in Freibädern, Schwimmbädern, Fitnessstudios oder in Thermalbädern integriert. Die Temperatur in einer Sauna variiert je nach Körperanwendung zwischen 80° C und 100°C. Durch das Wasseraufgießen auf den Saunaofen entsteht Dampf der das Schwitzen der Saunagäste beschleunigt.

Fitnesstrainer

Als Fitnesstraining werden sportliche Aktivitäten bezeichnet die zu allgemeinen Verbessrung des Fitnessstandes des Trainierenden führen sollten. Der Fitnesstrainer leitet die Übungen an und erstellt sogenannte die Fitnesspläne die auf die individuelle Person zugeschnitten sind.

Fitnesstraining

Als Fitnesstraining werden sportliche Aktivitäten bezeichnet die zu allgemeinen Verbesserung des Fitnessstandes des Trainierenden führen sollten. Der Fitnesstrainer leitet die Übungen an und erstellt sogenannte die Fitnesspläne die auf die individuelle Person zugeschnitten sind.

Fives

Fives ist eine Rückschlagsportart, die mit dem Squash stark verwandt ist. Beim Fives wird jedoch mit den Händen und nicht mit den Schlägern auf den Ball geschlagen. Genauso wie beim Squash spielt man beim Fives in einem Court.

Flag Football

Flag Football ist eine Ballsportart aus Amerika. Der einzige große Unterschied zum American Football ist, dass kein körperliches Tackling im Allgemeinen stattfindet, sondern der Spieler durch das Ziehen einer Fahne aus dem Gürtel gestoppt wird. Dadurch wird ein großes Verletzungsrisiko ausgeschlossen.

Flamenco

Flamenco ist eine sehr temperamentvolle rhythmische Tanzart aus Andalusien.

Flatland

Flatland ist eine Variante des Einratfahrens, die in einem urbanen Umfeld ausgeübt wird und eine Mischung aus Einrad-Freestyle und Street-Unicycling ist.

Fleisch Kochkurs

Im Fleisch Kochkurs erlernt man die richtige Zubereitung von Fleisch und Fleischgerichten.

Fliegenfischen

Der Unterschied zu anderen Angelarten liegt darin, dass mit der Fliegenrute, Fliegenrolle, Fliegenschnur und Fliegenköder kein zusätzliches Gewicht zum Auswerfen des Köders benötigt wird. Das Wurfgewicht wird ganz alleine durch die Fliegenschnurr erreicht. Der Köder beim Fliegenfischen imitiert auf natürliche Weise den Köder der Fische, nämlich Kleininsekten. Die meist verwendeten Köder sind Nymphen, Streamer, Nass- und Trockenfliegen.

Floorball

Unihockey wird auch Floorball, Innebandy oder Salibandy genannt und ist eine Hockeyvariante die dem Eishockey ähnelt jedoch in einer Halle mit Schuhen und mit einem durchlächerten Plastikball gespielt wird. Harte Körpereinsätze wie beim Einshockey sind beim Unihockey nicht erlaubt. Der Ball darf mit allen Körperteilen außer den Händen, den Armen und dem Kopf gestopt aber nur mit dem Schläger gespielt werden.

Floßfahrt (Floß)

Als Floß bezeichnet man ein schwimmendes Wasserfahrzeug was aus schwimmenden Material hergestellt wurde. Das Floß selbst wird nur durch die Strömung getrieben. Traditionell wurden Flöße aus Rundstämmen zusammen gebunden. Zum Floßbau eignen sich Basalholz, Binsen, Schilf, Lauf oder ähnliches. Im Grunde kann man alles verwenden was schwimmt und man zum Beispiel mit einer Plastikplane einwickeln kann. Gelenkt wird mit den Steuerpaddeln.

Flossenschwimmen

Flossenschwimmen ist eine Wassersportart, die darauf abzielt, so schnell wie möglich durch das Wasser zu gleiten. Dazu verwendet der Schwimmer eine Meerjungfrauenflosse.

Flugakrobatik

Kunstflug wird auch Luftakrobatik oder Flugakrobatik genannt und kann mit Motorflugzeugen, Segelflugzeugen oder Hubschraubern betrieben werden, sowohl mit realen als auch mit Flugmodellen. Unter Kunstflugmanövern versteht man anormale Fluglagen, Flugmanöver und Fluggeschwindigkeiten. Der Kunstflug zeichnet sich durch kunstvolle Flugbewegungen und Figuren aus. Formationsflüge sind eine Unterart vom Kunstflug.

Flugboot

Ein Amphibienflugzeug ist ein Flugzeug das auf Wasser und auf Land landen und starten kann.

Flughafen

Ein Flughafen ist ein Platz der eine Start- und Landebahn für Flugzeuge hat und die passende Infrastruktur. Der kommerzielle Flugverkehr wird über Flughäfen abgewickelt.

Flughafenbesichtigung

Eine Flughafenbesichtigung ist die Besichtigung eines Flughafens mit einer Besichtigungsleitung.

Flugmodellsport

Flugmodellsport ist das Fliegen eines kleinen Flugzeugmodels das mit einem Elektro- oder Benzinmotor angetrieben ist und per Fernsteuerung gelenkt werden kann.

Fluorid Blauer

Wirkungsvoll bei Augen, Ohren oder Nasenproblemen. Halsprobleme. Heilwirkung auf die Psyche Fördert kreatives Denken und gute Kommunikation. Stärkt die Selbstheilungskräfte.

Fluorid Gelb

Baut Gifte ab. Positive Wirkung auf die Leber. Heilwirkung auf die Psyche Fördert Kreativität. Hilfreich bei Teamwork.

Fluorid Grün

Gegen Infektionen. Befreit von Magenstörungen und Krämpfen. Heilwirkung auf die Psyche Löst Traumata.

Fluorit

Erhöht die Konzentration. Hilft bei Infektionen und Viren. Gegen Erkältung, Grippe und Stirn und Nebenhöhlenentzündungen. Gut für Zähne, Zellen und Knochen. Erhöht die Beweglichkeit der Gelenke. Lindert Arthritis, Rheuma, Wirbelsäulenverletzungen. Regeneriert Haut und Schleimhäute. Heilt Geschwüre und Wunden. Gegen Gürtelrose. Allergien. Regt die Libido an. Wirkt reinigend und entschlackend auf den Körper. Heilwirkung auf die Psyche Hilft gegen psychische Manipulation. Gegen elektromagnetische Belastung. Beseitigt negative Belastung und Stress. Lässt Unorganisiertheit überwinden. Erhöht intuitive Kräfte. Löst feste Verhaltensmuster auf um zu mehr Bewusstsein zu kommen. Stärkt Selbstvertrauen und Geschicklichkeit. Verbessert körperliche und mentale Koordination. Wirkt gegen Gemütskrankheiten. Unterstützt das Lernen. Fördert rasches Denken. Hilft Informationen Aufzunehmen.

Flyball

Flyball ist eine Flugballsportart, bei der der Hund vier Hindernisse überwinden muss, dann den Auslöser der Ballwurfmaschine betätigen muss und dann den Flugball so schnell wie möglich wieder zum Herrchen oder Frauchen apportieren soll.

Flying Fox

Der Flying Fox ist eine Seilrutsche über eine Schlucht oder einen See. Desweiteren bezeichnet man oft Seilbrücken als Flying Fox.

Folkloretanz

Volkstänze oder auch Folkloretänze sind traditionelle Gesellschaftstänze in allen Kulturen zu besonderen anlässen getanzt werden. Sie sind in ihren Bewegungsabläufen meist freier als Standarttänze und werden immer zu traditioneller Volksmusik getanzt. In unserer Gesellschaft ist die Popularität der Volkstänze in den letzten Jahren zu gunsten moderner Tänze stark zurückgegangen.

Folkloretänze

Volkstänze oder auch Folkloretänze sind traditionelle Gesellschaftstänze in allen Kulturen zu besonderen anlässen getanzt werden. Sie sind in ihren Bewegungsabläufen meist freier als Standarttänze und werden immer zu traditioneller Volksmusik getanzt. In unserer Gesellschaft ist die Popularität der Volkstänze in den letzten Jahren zu gunsten moderner Tänze stark zurückgegangen.

Footbag

Ein kleines mit Granulat gefülltes Stoffsäckchen wird wie ein Fußball gekickt. Dabei sind Kopfbälle und Fußkicks erlaubt. Das Ziel des Spieles ist, den Ball so lange wie möglich durch Dribbeln oder Abgeben an einen anderen Spielpartner den Hacky-Sack in der Luft zu halten. Der Bodenkontakt mit dem Ball sollte so lange wie möglich vermieden werden.

Footvolley

Footvolley ist eine Kombinationssportart aus Volleyball und Fußball, die eine große Körperbeherrschung braucht. Zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern versuchen, den Ball ausschließlich mit Kopfschüssen und Fußkicks über das Netz zu befördern.

Footworks

Footworks ist das Tanzen am Boden beim Breakdance.

Ford Mustang selber fahren

Bei dem Erlebnis Ford Mustang selber fahren fahren Sie einen Ford Mustang selber.

Formationsreiten

Das Formationsreiten ist eine Disziplin des Reitsports, bei eine Gruppe von Reitern mit ihren Pferden synchron verschiedene Arten von Reit- und Hufschlagfiguren ausführen oder in festgelegten meist militärisch anmutenden Formationen in einer Art Choreographie darbieten.

Formelsport

Der Formelsport zeichnet sich durch das Ziel des Erreichens von Höchstgeschwindigkeiten aus. Ob bei Rennbooten, Autos, Flugzeugen oder Ähnlichem sind die Höchstgeschwindigkeit und die schnellste Rennrunde ausschlaggebend.

Forschungsreise

Eine Forschungsreise ist eine Reise, die zur Erforschung eines gewissen Vorhabens dient.

Fortbildungsreisen

Die Fortbildungsreise dient dem Zweck der Weiter- und Fortbildung.

Forwarder

Forwarder wird auch Tragrückeschlepper oder Rückezug genannt. Der Forwarder ist ein Fahrzeug, das das geerntete Holz aus dem Wald an LKW befahrbare Straßen befördert.

Foto-Workshop

Als Fotocoaching bezeichnet man einen Fotografieworkshop der den angehenden Fotografen die Techniken des Fotografierens näher bringt.

Fotocoaching

Als Fotocoaching bezeichnet man einen Fotografieworkshop der den angehenden Fotografen die Techniken des Fotografierens näher bringt.

Fotografieworkshop

Als Fotocoaching bezeichnet man einen Fotografieworkshop der den angehenden Fotografen die Techniken des Fotografierens näher bringt.

Fotoshooting

Ein Fotoshooting ist ein geplanter Fototermin, um für einen bestimmten Zweck Fotos zu schießen.

Fotoshooting

In einem Fotoshooting versucht der Fotograf und Künstler den Moment des Augenblicks mit der Kamera künstlerisch auf Bildmaterial festzuhalten.

Fotoworkshop

Als Fotocoaching bezeichnet man einen Fotografieworkshop der den angehenden Fotografen die Techniken des Fotografierens näher bringt.

Four-Cross / 4X / 4-Cross

Bikercross, auch Four-Cross oder Mountaincross genannt, ist eine Mountainbike-Rennsportdiszplin, bei welcher der Fahrer auf einer Strecke zwischen 150 und 600 Meter einen Rennparkour bestreitet. Ausgetragen wird das Bikercrosswettrennen im K.O.-System. Zu den Rennstreckenhindernissen zählen Sprünge, Bodenwellen (sogenannten "Waschbrettern") und Kompressionen. Das Mountaincross wurde damals vom BMX-Racecup abgeleitet.

Französische Küche

Die französische Küche beinhaltet die Spezialitäten Frankreichs. Sie ist weit über die Grenzen Frankreichs bekannt. Sie gehört zu den vortrefflichsten Küchen der Welt. Wichtige Bestandteile der französischen Küche sind Baguette, über 400 Wein- und Käsesorten. Außerdem sind die Soßen weltbekannt, wie Mayonnaise, Remoulade, Sauce Hollandaise, Béchamelsauce und Sauce Bernaise.

Frauengeschenk

Ein Frauengeschenk ist ein Geschenk, das den Geschmack der Frau treffen soll.

Frauengeschenke

Ein Frauengeschenk ist ein Geschenk, das den Geschmack der Frau treffen soll.

Frauenhurling

Camogie kommt aus dem Keltischen und wird auch ab und an "Frauenhurling" genannt, da es nur von Frauen gespielt wird. Camogie hat beinah die gleichen Regeln wie Hurling. Nur die Mannschaftsgrößen unterscheiden sich. Außerdem ist kein Körperkontakt beim Camogie erlaubt. Camogie ist eine Mannschaftssportart, die mit Schlägern und Bällen ausgetragen wird. Das Ziel des Spieles ist es, mehr Tore mit dem hockeyähnlichen Schläger zu erzielen, als die gegnerische Mannschaft.

Free Wheeling Unicycle

Beim freilaufenden Einrad oder auch Free-Wheeling-Unicycle gibt es wie bei einem Fahrrad eine Narbe, die einen Leerlauf ermöglicht. Dadurch kann sich der Fahrer mit dem Rad vortbewegen, ohne das sich seine Beine die ganze Zeit über mit bewegen. Rückwärtsfahren ist mit dem Free-Wheeling-Unicycle dadurch allerdings nicht möglich und zum bremsen wird eine handbetriebene Bremse benötigt.

Free-Solo-Klettern

Als ein Free Solo wird eine Begehung eines Felsens oder Berges bezeichnet, wenn man den Berg oder Fels ohne jegliche künstliche Hilfsmittel begeht. Der Kletterer ist zu jeder Zeit ungesichert und verwendet keine unnatürlichen Griffe.

Free-Wheeling-Unicycle

Beim freilaufenden Einrad oder auch Free-Wheeling-Unicycle gibt es wie bei einem Fahrrad eine Narbe, die einen Leerlauf ermöglicht. Dadurch kann sich der Fahrer mit dem Rad vortbewegen, ohne das sich seine Beine die ganze Zeit über mit bewegen. Rückwärtsfahren ist mit dem Free-Wheeling-Unicycle dadurch allerdings nicht möglich und zum bremsen wird eine handbetriebene Bremse benötigt.

Freeride

Freeride-Mountainbikes (FR) sind anders als die Downhillbikes nicht nur für die Abfahrt, sondern für ein ständiges up-and-down in unwegsamem Gelände ausgelegt. Extreme-Freerider-Mountainbikes sind für schwerstes Gelände ausgelegt und besitzen noch größere Federwege als Downhillmountainbikes. Beim Extreme-Freeriding stehen waghalsige Sprünge aus über 10m Höhe oder mit mehr als 20m Distanz im Vordergrund. Das Motto lautet hier: Höher, Weiter, Extremer.

Freeride-Mountainbikes

Freeride-Mountainbikes (FR) sind anders als die Downhillbikes nicht nur für die Abfahrt, sondern für ein ständiges up-and-down in unwegsamem Gelände ausgelegt. Extreme-Freerider-Mountainbikes sind für schwerstes Gelände ausgelegt und besitzen noch größere Federwege als Downhillmountainbikes. Beim Extreme-Freeriding stehen waghalsige Sprünge aus über 10m Höhe oder mit mehr als 20m Distanz im Vordergrund. Das Motto lautet hier: Höher, Weiter, Extremer.

Freeski

Freeski ist eine Art des Skifahrens. Freeski gehört außerdem zu den Extremsportarten. Beim Freeski besteht das Ziel darin, mit möglichst spektakulären Sprüngen über die Hindernisse zu fliegen. Dazu hat der Skifahrer sogenannte Twin Tips Ski an, die vorne und hinten nach oben gebogen sind und so ein Vorwärts- und Rüchwärtsfahren ermöglichen.

Freestyle Einrad

Beim Freestyle-Einrad geht es darum mit dem Einrad verschiedenste, kunstvolle Tricks zu vollführen, die ästhetisch ansprechend sein sollen und meistens in akrobatische Darbietungen eingebunden sind. Dazu gehören beispielsweise Sprünge, Piruetten, Seilspringen oder Jonglage auf dem Einrad.

Freestyle Frisbee

Beim Freestyle Frisbee versuchen ein oder mehrere Spieler das Publikum mit originellen und besonders schweren Frisbee-Tricks zu begeistern. Bei diesem Sport kommt es auf die Jonglierkünste der Sportler an. Das Frisbee darf mit allen Körperteilen jongliert werden.

Freestyle Hacky Sack

Der Spieler versucht, die Zuschauer mit künstlerischen Dribbleeinlagen zu begeistern. Der Hacky-Sack wird zum Beispiel mit den Zehen aufgefangen oder über den Rücken gespielt.

Freestyle Kür

Freestyle-Kür oder auch Einrad-Kür ist eine Variante des Freestyle-Einradfahrens bei der ähnlich wie beim Eiskunstlauf verschiedene Kunststücke und Tricks in einer zuvor einstudierten Choreographie zu Musik aufgeführt werden. Sie werden dabei von einer Jury mit Punkten bewertet.

Freestyle Reining

Freestyle Reining ist eine Disziplin des Westernreitens, bei der sich der Reiter eine eigene Choreografie mit selbstgewälter passender Musik erstellt, um ein eigenes Pattern darzubieten. Beliebte Showeinlagen dabei sind: Spinns, Sliding Stopps, Circle, Speed Controle und Rückwärtsrichten.

Freestyle-Einrad

Beim Freestyle-Einrad geht es darum mit dem Einrad verschiedenste, kunstvolle Tricks zu vollführen, die ästhetisch ansprechend sein sollen und meistens in akrobatische Darbietungen eingebunden sind. Dazu gehören beispielsweise Sprünge, Piruetten, Seilspringen oder Jonglage auf dem Einrad.

Freestyle-Kür

Freestyle-Kür oder auch Einrad-Kür ist eine Variante des Freestyle-Einradfahrens bei der ähnlich wie beim Eiskunstlauf verschiedene Kunststücke und Tricks in einer zuvor einstudierten Choreographie zu Musik aufgeführt werden. Sie werden dabei von einer Jury mit Punkten bewertet.

Freestyle-Skiing

Freestyle-Skiing ist eine Geschicklichkeitssportart der Skifahrer. Die Skifahrer fahren über Sprungschanzen, Buckelpisten, springen in Halfpipes und bewältigen einen Skiparkour im Skicross. Die unterschiedlichen Disziplinen werden nach Aufführung mit Punkten bewertet. Der Sportler mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt. In folgenden Disziplinen können die Freestyler Punkte erwerben: Big Air, Half Pipe, Slopestyle, Moguls und Aerials.

Freestyleeinrad

Beim Freestyle-Einrad geht es darum mit dem Einrad verschiedenste, kunstvolle Tricks zu vollführen, die ästhetisch ansprechend sein sollen und meistens in akrobatische Darbietungen eingebunden sind. Dazu gehören beispielsweise Sprünge, Piruetten, Seilspringen oder Jonglage auf dem Einrad.

Freewheelingunicycle

Beim freilaufenden Einrad oder auch Free-Wheeling-Unicycle gibt es wie bei einem Fahrrad eine Narbe, die einen Leerlauf ermöglicht. Dadurch kann sich der Fahrer mit dem Rad vortbewegen, ohne das sich seine Beine die ganze Zeit über mit bewegen. Rückwärtsfahren ist mit dem Free-Wheeling-Unicycle dadurch allerdings nicht möglich und zum bremsen wird eine handbetriebene Bremse benötigt.

Freezes

Freezes sind Breakdance-Bewegungen, die kurz eingefroren werden, indem sich der Tänzer kurzzeitig nicht bewegt.

Freibad

Das Freibad ist unbedacht und durch abgegrenzte Schwimmbecken gekennzeichnet.

Freier Tanz

Der Freie Tanz hat viele Namen, wie Ausdruckstanz, Expessionistischer Tanz oder German Dance. Der Künstler des Ausdruckstanzes will mit seinen Bewegungen Gefühle ausdrücken und unterscheidet sich hier grundlegend vom normalen Gesellschaftstanz.

Freigewässerdisziplinen

Freigewässerdisziplinen sind eine Form des Wasserrettungssports die in offenen Gewässern meist an der Küste aufgeführt werden. Es gibt dabei sowohl Einzel- als auch Gruppendisziplinen. Zu den Einzeldisziplinen gehören: - Ski Race (Paddeln eines Rundparcours auf dem Surf Ski) - Board Race - Surf Race - Beachsprint - Beach-Flags - Oceanman bzw. Oceanwoman Gruppendisziplinen sind: - Taplin Relay Race (Ein Staffellauf, bei dem jeder Schwimmer eine Disziplin des Oceanman ausführt) - Rescue Board Rescue Race - Rescue Tube Rescue Race - Beach Relay

Freiklettern

Freiklettern ist Klettern ohne jede Sicherung und deshalb die Mutter des Kletterns.

Freilaufendes Einrad

Beim freilaufenden Einrad oder auch Free-Wheeling-Unicycle gibt es wie bei einem Fahrrad eine Narbe, die einen Leerlauf ermöglicht. Dadurch kann sich der Fahrer mit dem Rad vortbewegen, ohne das sich seine Beine die ganze Zeit über mit bewegen. Rückwärtsfahren ist mit dem Free-Wheeling-Unicycle dadurch allerdings nicht möglich und zum bremsen wird eine handbetriebene Bremse benötigt.

Freistil Ringen

Freistilringen ist eine Variante des Ringens, bei der der ganze Körper des Gegners angegriffen werden darf. Gekämpft wird beim Ringen sowohl im Stehen als auch auf dem Boden. Das Ziel ist es den Gegner zu Boden zu bringen und beide Schultern gleichzeitig auf den Boden zu drücken. Erlaubte Techniken dafür sind Würfe, Hebeltechniken und Schleudern, nicht erlaubt hingegen sind Tritte, Schläge und Würgen.

Freistilringen

Freistilringen ist eine Variante des Ringens, bei der der ganze Körper des Gegners angegriffen werden darf. Gekämpft wird beim Ringen sowohl im Stehen als auch auf dem Boden. Das Ziel ist es den Gegner zu Boden zu bringen und beide Schultern gleichzeitig auf den Boden zu drücken. Erlaubte Techniken dafür sind Würfe, Hebeltechniken und Schleudern, nicht erlaubt hingegen sind Tritte, Schläge und Würgen.

Freitauchen

Freitauchen wird auch Apnoetauchen genannt. Der Apnoetaucher atmet ein und hält die Luft an. Während des gesamten Tauchvorgangs wird nur die eingeatmete Luft benutzt. Apnoetauchen ist die älteste Form des Tauchens und wurde schon zum Perlentauchen benutzt. Heutzutage wird Apnoetauchen auch als Leistungssport betrieben, wobei es auf Tiefen- und Streckenleistung ankommt.

Freizeitbad

Das Schwimmbad wird auch gerne Freizeitbad genannt. Das Schwimmbad besteht aus Schwimmbecken zum Schwimmen, Baden, Wasserrutschen und Turmspringen. Durch ein Schwimmbad soll die sportliche Erholung im Element Wasser zu jeder Jahreszeit bereit gestellt werden.

Freizeitpark

Ein Freizeitpark ist ein Gelände auf denen verschieden Attraktionen wie Museen, Shows, Fahrgeschäfte, Ausstellungen und kulinarische Restaurants aufgebaut sind. Oft werden Freizeitparks auch Vergnügungsparks genannt.

Freizeitreiten

Das Freizeitreiten ist gekennzeichnet durch das Fehlen der Wettkampfabsichten eines Reiters, der sein Pferd nur für den Freizeitbereich hält und dem eine möglichst artgerechte Haltung wichtig ist.

Fremdenführer

Ein Fremdenführer ist eine besonders geschulte Person über die Region in der er arbeitet und Touristenführungen anbietet.

Friedensstifterprinzipien

Die Friedensstifterprinzipien (auch neudeutsch Peacemaker-Prinzipien) der Mahawk-Indianer bewahrten über 1000 Jahre lang den Frieden zwischen fünf verschiedenen Völkern und bilden heute – allerdings in sehr abgeschwächter Form – die Grundlagen für unsere modernen demokratischen Staatssysteme. Jon Young, der die Prinzipien von einem seiner Mentoren lernte integrierte sie als ein Teil der Art of Truthspeaking in die Grundprinzipien der Wildnispädagogik. Die Friedensstifterprinzipien setzten sich aus 4 Grundsätzen zusammen, die wenn sie im Alltag angewandt werden zu einem friedlichen und gemeinschaftlichen Zusammenleben führen: - Einigkeit Durch das ehrliche Ausdrücken der eigenen Gefühle und Bedürfnisse und den mitfühlenden, verständnisvollen Umgang mit denen der Anderen, sowie das hören auf die eigene innerer Stimme ist es möglich für alle Situationen eine Einigung zu finden, mit der alle absolut zufrieden sind. - Heilung und Vergebung Wahres und tiefes Verstehen der eigenen und der fremden Motivation sowie der Situation in einem größeren Zusammenhang ermöglicht es die Welt zu betrachten ohne sie zu verurteilen und ohne dadurch Täter- und Opferrollen zu schaffen. So kann eine Heilung und Entwicklungen auf allen Seiten stattfinden. - Innerer Frieden Durch das sofortige Ausdrücken des eigenen Gemütszustandes kann sich keine Unzufriedenheit anstauen und dadurch inneren Stress und inneres Ungleichgewicht verursachen. Dadurch wird es möglich mit sich selbst im Frieden zu sein. - Frohe Botschaft Durch eine eigene lebensbejahende und ehrliche Einstellung entsteht auch eine positive Ausstrahlung, die als frohe Botschaft in die Welt gesendet wird und dadurch zum Wohl des gesamten Universums beiträgt.

Friggaphobie

Unter Friggaphobie versteht man die Angst vor freien Tagen.

Frigophobie

Unter Frigophobie versteht man die Angst vor Erkältung.

Frisbee Golf

Frisbeegolf oder auch Discgolf genannt ist ein Spiel, wo der Frisbee-Spieler versucht von einem vorher festgelegten Abwurfpunkt in ein ebenfalls zuvor festgelegten Zielbereich zu treffen. Wie beim Golf will der Spieler mit der Frisbee in einer bestimmten Anzahl von Würfen das Ziel genau treffen.

Friskee

Friskee ist ein Mannschaftsspiel aus dem Bereich der Frisbeekunst. Zwei Mannschaften a 3 Spieler müssen durch eine 71 Zentimeter im Durchmesser runde Torfelge treffen, die sich auf 240 Zentimetern Höhe senkrecht stehend befindet. Die Mannschaft, die die meisten Tore erzielt, hat gewonnen.

Fuchsit / Grüner Muskovit / Glimmer

Bringt weise und rote Blutkörperchen ins Gleichgewicht. Stärkt den Blutkreislauf. Unterstützt die Sauerstoff, Vitamin und Nährstoffaufnahme im Körper. Fördert die Blutgerinnung bei Wunden. Hilfreich bei Karpal- Tunnelsyndrom, Anämie, Leukämie, Knochenmarks- Erkrankung und Leberschäden. Gut für Wirbelsäule. Steigert Flexibilität des Bewegungsapparates. Heilwirkung auf die Psyche Löst falsche Bescheidenheit. Unterstützt das Selbstwertgefühl. Vor allem für Menschen die nur anderen dienen, weil Sie selbst das Gefühl haben, nicht Wert genug zu sein. Fördert bedingungslose Liebe. Gibt Kraft um in Familienauseinandersetzungen sich zu entlasten, vor allem bei seelischer und emotionaler Abhängigkeit und Erpressungen. Verhilft zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit.

Fuchsjagd

die Fuchsjagd ist eine alte traditionelle Jagd nach einem Rotfuchs. Es gibt viele verschiedene Jagdarten, wie Fallenstellerei, Hetzjagd, Drückjagd, Baujagd und die Pirsch auf den Fuchs.

Fünfte Jahreszeit

Karneval wird auch Fastnacht, Fasching und Fasnacht genannt aber auch die fünfte Jahreszeit. Die fünfte Jahreszeit ist die Zeit vor dem Aschermittwoch die mit närrischem treiben, Ausgelassenheit und Frohsinn gefeiert wird. die fünfte Jahreszeit beginnt am 11.11 jedes Jahres und endet am Aschermittwoch.

Fünfzehner Rugby

Rugby Union wird auch 15er Rugby genannt und ist die am Meisten verbreitete Variante des Rugby. Es wird mit 15 Spielern pro Mannschaft gespielt wird. Die Spieler versuchen den Rugby-Ball, an den Gegnern vorbei zu bekommen und dadurch Punkte zu erzielen. Gespielt wird mit 2x 40Min.

Fünfzehner-Rugby

Rugby Union wird auch 15er Rugby genannt und ist die am Meisten verbreitete Variante des Rugby. Es wird mit 15 Spielern pro Mannschaft gespielt wird. Die Spieler versuchen den Rugby-Ball, an den Gegnern vorbei zu bekommen und dadurch Punkte zu erzielen. Gespielt wird mit 2x 40Min.

Fünfzehnerrugby

Rugby Union wird auch 15er Rugby genannt und ist die am Meisten verbreitete Variante des Rugby. Es wird mit 15 Spielern pro Mannschaft gespielt wird. Die Spieler versuchen den Rugby-Ball, an den Gegnern vorbei zu bekommen und dadurch Punkte zu erzielen. Gespielt wird mit 2x 40Min.

Fußball

Fußball ist ein Breitensport unserer Gesellschaft. Es spielen zwei Mannschaften a 11 Spieler inklusive Torhüter auf einem rechteckigen Spielfeld. Ziel des Spieles ist es, den Ball im Netz des Tores der gegnerischen Mannschaft zu versenken. Die Mannschaft hat gewonnen, welche die meisten Treffer erzielt hat.

Fußballtennis

Fußballtennis ist eine Ballsportart, die auf einem Platz mit tennisähnlichem Netz stattfindet. Statt mit einem Tennisschläger, wird mit dem Kopf oder Fuß der Ball gespielt. Wie beim Fußball darf der Ball nicht mit den Armen oder Händen gespielt werden. Das Ziel des Spiels besteht darin, den Fußball volley oder nach einmaligem Auftippen seinerseits wieder über das Netz zu kicken. Jedoch muss der Ball im Spielfeld des Gegners aufkommen. Wer die meisten Punkte erreicht hat, hat , wie beim Tennis, gewonnen.

Futsal

Futsal ist Hallenfußball. Das Spiel in der Halle unterscheidet sich vom normalen Fußball nur durch die Anzahl der Spieler, die pro Mannschaft auf 5 Personen reduziert sind. Desweiteren wird mit einem sprungreduzierten Ball gespielt. Das Ziel besteht darin, den Ball so oft wie es geht im gegnerischen Handballtor zu versenken. Die Spieldauer ist auf zweimal 20 Minuten reduziert.

  Heiko Gärtner und Tobias Krüger