Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

H

Hackersche

Tischfußball wird in verschiedenen Regionen auch Kickern, Krökeln, Wuzzeln, Balankan, Zoistsn, Töggelen, Jöggelen, Tschuttikäschtala, Tschüttala, Hackersche oder Knack genannt und ist ein Spiel bei dem das gewöhliche Fußball in einer Miniaturvariante nachempfunden wird. Gespielt wird dabei auf einem von einem Kasten umgebenen Spielfeld auf dem sich die Fußballspieler in Form von Spielfiguren befinden, die über Metallstangen beweglich und drehbar sind. Die Stangen verlaufen quer zum Spielfeld, do dass die Figuren hin und her, aber nicht vor und zurück bewegt werden. Durch drehen des Stange können die Spielfiguren den Ball mit den Füßen wegschießen. Gespielt wird in der Regel bis ein Spieler 10 Punkte hat, wobei er meist mit 2 Punkten Vorsprung gewinnen muss. Tischfußball ist ein sehr Schnelles Aktionreiches spiel, für das man eine Gute Reaktion braucht.

Hacky Sack

Ein kleines mit Granulat gefülltes Stoffsäckchen wird wie ein Fußball gekickt. Dabei sind Kopfbälle und Fußkicks erlaubt. Das Ziel des Spieles ist, den Ball so lange wie möglich durch Dribbeln oder Abgeben an einen anderen Spielpartner den Hacky-Sack in der Luft zu halten. Der Bodenkontakt mit dem Ball sollte so lange wie möglich vermieden werden.

Hadephobie

Unter Hadephobie versteht man die Angst vor der Hölle.

Haemaphobie

Unter Haemaphobie versteht man die Angst vor Heiligen und heiligen Gegenständen.

Haematophobie

Unter Haematophobie versteht man die Angst vor Heiligen und heiligen Gegenständen.

Hahnenkampf

Beim Hahnenkampf werden zwei Hähne mit Eisensporen an den Fußhinterseiten präpariert und dann in einer Arena aufeinander losgelassen. In einigen Ländern ist der Hahnenkampf ein beliebter Wettsport, der jedoch den Tierschutzrichtlinien wiederspricht. Erst wenn ein Hahn nicht mehr kämpfen kann und entweder schwer verletzt oder tot ist, hat der andere Hahn gewonnen.

Haitauchen

Haitauchen ist das Tauchen mit freilebenden Haien. Der Haitaucher kann sich zwischen Käfigtauchen und Freitauchen im Kettenanzug oder aber auch ohne jeglichen Schutz entscheiden.

Halit

Farbe: Das Steinsalz ist farblos, blau, rosa bis durchsichtig. Chemische Zusammensetzung: NaCl Geologie: Das Steinsalz ist eine Natrium-Chlorid-Verbindung und besitzt einen Härtegrad von w. Anwendungsgebiet: Allgemein kräftigend Rosa wirkt schleimlösend Rosa wirkt kreislaufanregend Kräftigung des Stoffwechsels Blutdruckregulierend Zellgewebeentzündungen Abszesse Wundheilung Narben

Halitophobie

Unter Halitophobie versteht man die Angst vor Mundgeruch.

Hallenfußball

Futsal ist Hallenfußball. Das Spiel in der Halle unterscheidet sich vom normalen Fußball nur durch die Anzahl der Spieler, die pro Mannschaft auf 5 Personen reduziert ist. Desweiteren wird mit einem sprungreduzierten Ball gespielt. Das Ziel besteht darin, den Ball so oft es geht im gegnerischen Handballtor zu versenken. Die Spieldauer ist auf zweimal 20 Minuten reduziert.

Hallenhockey

Hallenhockey ist Feldhockey in der Halle, mit einigen wenigen kleinen Unterschieden. Beim Hallenhockey ist im Vergleich zum Feldhockey das Spielfeld kleiner und mit einer zehn Zentimeter hohen Bande begrenzt. Der Bereich hinter dem Tor zählt nicht mit zum Spielfeld.

Hallenradsport

Hallenradsport oder auch Saalsport ist eine Unterart des Radsportes, die in geschlossenen Hallen ausgeübt wird und folgende Disziplinen umfasst: Kunstradfahren, Radball und Radpolo.

Halter

Halter ist eine Disziplin des Westernreitens, bei der die Westernpferde nach Zuchtprinzipien bewertet werden. Man unterteilt dabei in Fohlen, Jährlinge, Zweijährige, Dreijährige und ältere Pferde. Zudem wird auch das Geschlecht berücksichtigt.

Haman

Ein Dampfbad ist ein Schwitzbad mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur in einem Dampfbad oder Dampfgrotte liegt bei 40°C bis 60° C, jedoch liegt die Luftfeuchtigkeit bei 100%. Aus der Römer Zeit kommt das Römisch-Irisches Dampfbad oder das Römisches Dampfbad. Im Orient wird das Dampfbad Haman genannt.

Hamartophobie

Unter Hamartophobie versteht man die Angst vor Sünde oder die Angst zu sündigen.

Hämatit

Kreislaufprobleme. Reynaudschen Krankheit. Leukämie. Anämie. Reguliert Blutdruck. Gefäßverengung. Blutergüsse. Krampfadern. Gut für die Niere. Unterstützt die Eisenaufnahme und die Bildung roter Blutkörperchen. Beinkrämpfen. Fieber. Lindert Zwangsneurosen. Hemmt Süchte wie Rauchen, Alkohol zu viel Essen. Wirkt entgiftend und entschlackend. Heilwirkung auf die Psyche Bringt Verstand Körper und Geist in Einklang. Zerstörung Negativität. Unterstützt schüchterne Menschen. Stärkt das Selbstwertgefühl. Schenkt Vertrauen und Willenskraft. Fördert die Entwicklung. Hemmt Schlafstörungen und Ängstlichkeit. Stärkt die Konzentration. Verhilft zu mehr Spontanität.

Hammerwerfen

Hammerwerfen wird auch Hammerwurf genannt. Der Wurfhammer ist eine Stahlkugel, die mit einer Stahlstange an einem Handstück endet. Der Hammerwerfer versucht, den Wurfhammer so weit es geht zu werfen. Diese Leichtathletik-Disziplin wird in einem 2,135 Meter großen Abwurfkreis ausgeführt. Der Sportler darf beim Wurf nicht aus diesem Kreis treten, sonst wird der Wurf als übertreten und ungültig gewertet. Der Wurfhammer wiegt bei Frauen 4 Kilogramm und bei Männern 7,26 Kilogramm.

Handarbeit (Pferdesport)

Bodenarbeit wird auch Handarbeit genannt und bezeichnet die Arbeit mit dem Pferd vom Boden aus. Der Reiter sitzt also nicht auf dem Rücken des Pferdes sondern führt es am Zaumzeug, wobei er in der Regel seitlich hinter dem Pferd geht. Bodenarbeit wird häufig als Dressurmethode angewandt um das Pferd Aufgaben zu gewöhnen ohne es bereits mit dem Gewicht eines Reiters zu belasten.

Handball

Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften a 7 Spieler (6 Spieler, ein Torwart) auf einer Spielfläche von 40 X 20 Metern auf zwei Tore spielen. Die Spielzeit beträgt zweimal 30 Minuten. Das Ziel des Spieles besteht darin, durch schnelle Handpässe den Ball so zu werfen und aufzufangen, dass die Mannschaft so viele Tore wie möglich erzielt.

Handdiagnostik und Nageldiagnostik

So wie der Wahrsager angeblich aus den Händen lesen kann, kann der Therapeut aus der Fingerform, aus der Handform, aus dem Zustand der Fingernägel und der ganzen Handform Rückschlüsse auf das Gesundheitsbild des Patienten bilden. So zeichnen sich Persönlichkeitsmerkmale und der Gesundheitszustand des Menschen in seiner Hand ab. Die Chirologie geht davon aus das man an über 150 verschiedenen Anzeichen die die Hand bietet Krankheiten erkennen kann oder die Neigung zu gewissen Krankheiten. Bei der Nageldiagnostik ist das Bild eindeutiger als bei der Handdiagnostik. Aufgrund von Mangelerscheinungen werden Fingernägel brüchig oder bekommen einen Rillenverlauf. Diesen Merkmalen können funktionelle Störungen zugeordnet werden.

Handwagen

Ein Handwagen ist ein Wagen, der mit menschlicher Zugkraft gezogen wird, um Lasten leichter zu befördern.

Handy-Weitwurf

Handy-Weitwurf ist ein Funsport. Das Ziel des Handy-Weitwurfes ist es, das Handy von einer Wurfmakierung so weit es geht zu werfen.

Hängegleiter

Zum Drachenfliegen benötigt man einen Hängegleiter. Ein Hängegleiter wird auch Deltasegler oder Drachen genannt. Es ist ein Luftfahrzeug das ohne Motor durch Gewichtsverlagerung gesteuert wird. Die Form ähnelt einem Papierflugzeug oder einem halben Drachen, wobei der Steuermann unterhalb des Flugobjektes in einem Flugsack hängt.

Haphephobie

Unter Haphephobie versteht man die Angst vor Berührung oder berührt zu werden.

Harpaxophobie

Unter Harpaxophobie versteht man die Angst ausgeraubt zu werden oder die Angst vor Dieben.

Harrassenklettern

Harrassenklettern wird auch Kistenklettern oder Kistenstapeln genannt. Kistenklettern ist oft ein Eventbaustein an Großevents. Das Ziel des Kistenstapelns besteht darin, so viele Kisten wie möglich aufeinander zu stapeln. Der Kniff an dem Spiel ist, dass der Kistenstapler von einer zweiten Person mit einem Seil gesichert wird. Der Kistenstapler trägt dazu einen Industrieklettergurt und kann somit gesichert die Kisten aufeinander stapeln. Je höher der Turm wird, umso schwieriger ist es für den Kistenkletterer, die Kisten aufeinander zu schichten, ohne auf dem Turm das Gleichgewicht zu verlieren, was unweigerlich den Zusammenbruch des Turms nach sich zieht.

Harvester

Als Harvester bezeichnet man eine land- und forstwirtschaftliche Holzvollerntemaschine. Ein Harvester wird auch als Vollernter bezeichnet.

Hausboot

Ein Hausboot ist ein motorbetriebenes Boot was als Wohnung genutzt werden kann. Vergleichbar mit einem Campingwagen auf einem Boot. So kann man mit einem Hausboot festverankert an einem Hausboothafen ankern oder von Ort zu Ort ziehen.

Haustierfotografie

Bei der Haustierfotografie werden Haustiere in Ihrer natürlichen Umgebung in Szene gestellt und abgelichtet.

Hedonophobie

Unter Hedonophobie versteht man die Angst Freude zu empfinden.

Heilige Jagd

Die Jagd ist wichtiger Teil des Lebens in der Wildnis, da wir hier anders als in der Zivilisation Fleisch zum Überleben brauchen. Wildpflanzen haben wesentlich mehr Energie als gezüchtete Pflanzen und besitzen all ihre Nährstoffe in wesentlich höherer Konzentration. Dadurch können wir sie nur verdauen, wenn wir ausreichend Fett und Eiweiß aus tierischer Nahrung zur Verfügung haben. Jagen in seiner ursprünglichen Form ist wesentlich mehr als das bloße töten und ausnehmen von Tieren – es ist eine intensive Auseinandersetzung mit ihnen, bei der sich der Jäger zutiefst mit seiner Beute verbunden fühlt. Zu Jagen und zu Töten bedeutet auf der einen Seite einen Schmerz in die Welt zu bringen, weil es Leiden bei der Beute verursacht. Es bedeutet jedoch auch gleichzeitig Freude da so das Überleben des Jägers gesichert ist, der die Beute in sich aufnimmt und als einen Teil von sich weiterleben lässt. Diese Art des Jagens hat etwas sehr Ehrfurchtsvolles und ist mit einer tiefen Dankbarkeit für das gejagte Tier verbunden. Ein wichtiger Bestandteil ist das Prinzip des Gebens und Nehmens. Für jeden Jagderfolg verspricht der Jäger daher, dem Volk des erbeuteten Tieres etwas zurück zu geben und auf irgendeine Art zu dessen Wohl beizutragen. Damit unterscheidet sich die heilige Jagd grundsätzlich von der Art wie wir in unserer Gesellschaftmit dem Töten von Tieren umgehen, die sowohl zu ihren Lebzeiten als auch nach ihrem Tod ohne jeden Respekt und ohne Achtung behandelt werden.

Heilige Stille

In unserer Zivilisation sind wir es gewohnt immer in Action zu sein und uns durch permanente äußere Einflüsse ablenken zu lassen. Dadurch ist unsere innere Stimme, die uns sagt was wir wirklich wollen und die uns bei allen unseren Entscheidungen hilft, fast vollständig verstummt. Wenn es uns gelingt wieder zur Ruhe zu kommen und auch unsere Gedanken zum Schweigen bringen, wird die Stimme wieder lauter. Ab diesem Moment hilft sie uns dabei unseren Lebensweg zu gehen. Das Leben in der Natur und vor allem in Wäldern lässt uns auf natürliche Weise zur Ruhe kommen und löst in uns die heilige Stille aus, die unsere innere Stimme wieder zum Sprechen bewegt.

Heimwerker

Das Heimwerken kommt vom Englischen Do it yourself und heißt so viel wie mach es dir selber. Heimwerken bedeutet im übertragenen Sinn ohne fachmännischen Handwerker kleine oder größere Bau- oder Reparaturvorhaben selbst zu erledigen.

Helikopter

Helikopter wird auch Hubschrauber genannt und ist ein vertikal landendes und startendes Luftfahrzeug. Bei einem Hubschrauber sorgen die Rotoren für Auftrieb und für den Lenkvortrieb. Hubschrauber haben keine Tragflächen und erhalten Ihren Auftrieb ausschließlich über den Rotor.

Helikopterrundflug

Ein Helikopterrunflug ist ein Rundflug mit einem Helikopter der der Besichtigung dient.

Heliophobie

Unter Heliophobie versteht man die Angst vor der Sonne und Sonnenschein.

Heliotrop

Steigert das Immunsystem. Begünstigt den Stoffwechsel. Wirkt Blutreinigend und entgiftend auf Leber, Milz, Darm, Niere und Blase. Stabilisiert den Kreislauf. Hat heilsame Wirkung auf das Blut, entzieht Gifte, unterstützt bei Leukämie reduziert Eiteransammlungen und wirkt Tumoren entgegen. Auch gut bei Herzrhythmusstörungen und Herzschwäche. Lindert Atemnot und Ödeme. Befreit von Nervenschmerzen (Ischias), Gliederschmerzen, Ohrenschmerzen, Ohrensausen und sogar Gehörsturz. Auch einzusetzen bei Wadenkrämpfen und Krampfadern. Heilwirkung auf die Psyche Fördert die Kreativität und Geduld. Steigert Intuition. Verstärkt die Träume. Wirkt ermutigend. Ist hilfreich bei Entscheidungsprozessen. Mindert Aggressivität, Reizbarkeit und Konzentrationslosigkeit. Versorgt den Körper und Geist mit neuer Energie, und lässt somit mehr Zufriedenheit und Lebenslust zu.

Hellenologophobie

Unter Hellenologophobie versteht man die Angst vor Fachausdrücken allgemeine und aus dem Griechischen.

Helminthophobie

Unter Helminthophobie versteht man die Angst davor Würmer zu haben.

Hematophobie

Unter Hematophobie versteht man die Angst vor Heiligen und heiligen Gegenständen.

Hemophobie

Unter Hemophobie versteht man die Angst vor Blut.

Heresyphobie

Unter Heresyphobie versteht man die Angst vor großen Abweichungen.

Herkimer Diamant

Zur Behandlung von Knochenbrüchen, Quetschungen, Zerrungen und Wundheilung. Beugt Entzündungen und Infektionen vor. Sehr wirksam gegen Tumore. Vitalisiert die Haut. Korrigiert Zellfunktionsstörungen. Schützt sehr stark vor elektromagnetischer Strahlung oder Radioaktivität. Heilwirkung auf die Psyche Hilft dazu die Vergangenheit zu bewältigen um Gegenwärtigkeit zu erlangen. Somit fühlt man positiv für die Zukunft, auch dass man geliebt wird. Verleiht mehr Lebensfreude. Schenkt Ausgeglichenheit. Stärkt in der Familie die Zusammengehörigkeit. Weckt sexuelle Leidenschaft besonders bei älteren Menschen. Schützt vor Depressionen und Wahnerkrankungen. Unterstützt Neuanfänge.

Herpetophobie

Unter Herpetophobie versteht man die Angst vor Reptilien oder anderen Kriechtieren.

Herzphobie

Unter Herzphobie versteht man die Angst vor Herzerkrankungen.

Hestadagar

Hestadagar ist ein besonderer Wettbewerb für reine Freizeitreiter mit besonderen Aufgabenfeldern.

Heterophobie

Unter Heterophobie versteht man die Angst vor Menschen, die nicht der Norm entsprechen.

Hill Climbing

Hillclimbing ist ein Extremsport der Motorradszene. Das Ziel des Hillclimbings ist, mit dem Motorrad eine Berganfahrt zu bezwingen, die für Laien unüberwindbar wirkt. Wenn kein Fahrer den Berg bezwingt, gewinnt der Fahrer, der am höchsten gekommen ist. Die Zeit spielt nur dann eine Rolle, wenn mehrere Fahrer den Berg bezwungen haben und es auf die Auswertung der Geschwindigkeit ankommt.

Hillclimbing

Hillclimbing ist ein Extremsport der Motorradszene. Das Ziel des Hillclimbings ist, mit dem Motorrad eine Berganfahrt zu bezwingen, die für Laien unüberwindbar wirkt. Wenn kein Fahrer den Berg bezwingt, gewinnt der Fahrer, der am höchsten gekommen ist. Die Zeit spielt nur dann eine Rolle, wenn mehrere Fahrer den Berg bezwungen haben und es auf die Auswertung der Geschwindigkeit ankommt.

Himbeerspat

Farbe: Der Rhodochrosit ist rosa mit weißen Streifen (können ab und an auch fehlen). Chemische Zusammensetzung: MnCO³ Geologie: Der Rhodochrosit gehört zu der Familie der der Mangankarbonaten und besitzt einen Härtegrad von4 bis 4,5. Anwendungsgebiet: Nierenprobleme Pickel / Akne Wirkt anregend Atemwegserkrankungen Augenentzündungen Hilft bei Unsicherheit Verdauungsprobleme Probleme mit der Milz Steigert die Kreativität Migräne Depressionen Augenproblemen Arteriosklerose Magenproblem Darmprobleme Hemmungen Existenzangst Alpträume Körperkreislauf aktivierend Minderwertigkeitsgefühle Harmonisiert Steigert die Lebenslust Halluzinationen Stottern

Hindernislauf

Der Hindernislauf ist eine Disziplin der Leichtathletik. Beim Hindernislauf läuft man 7 ½ Stadionrunden, die zusammen 3000 Meter Strecke ausmachen. Bei jeder Runde muss der Läufer vier Hürden überwinden, plus eine Hürde mit Wassergraben. Das Ziel ist es, den Rundlauf so schnell wie möglich zu absolvieren.

Hip Hop

Hip Hop ist nicht nur eine Musikrichtung, sondern auch eine Jugendbewegung. Hierzu zählen Breakdance, Rap und Graffiti-Writing. Hip-Hop als Musikstil kommt aus der Soul- und Funkzeit.

Hippophobie

Unter Hippophobie versteht man die Angst vor Pferden.

Hobbytauchen

Das Hobbytauchen hat sich in den letzten Jahren stark verändert und in viele Untergruppierungen aufgeteilt. Die Untergruppen kann man an der Art und an der Umgebung des Tauchvorgages erkennen.

Hobophobie

Unter Hobophobie versteht man die Angst vor Bettlern.

Hoch-Einrad

Das Hocheinrad wird auch Hochrad oder Giraffe genannt. Es ist ein Einrad mit einer verlängerten Gaben bei dem mit einer Übersetzung die Pedale nach oben verlegt sind. Es wird vor allem in artistischen Kontexten verwendet.

Hocheinrad

Das Hocheinrad wird auch Hochrad oder Giraffe genannt. Es ist ein Einrad mit einer verlängerten Gaben bei dem mit einer Übersetzung die Pedale nach oben verlegt sind. Es wird vor allem in artistischen Kontexten verwendet.

Hochrad

Das Hocheinrad wird auch Hochrad oder Giraffe genannt. Es ist ein Einrad mit einer verlängerten Gaben bei dem mit einer Übersetzung die Pedale nach oben verlegt sind. Es wird vor allem in artistischen Kontexten verwendet.

Hochseeangeln

Zum Hochseeangeln wird auf Hohe See gefahren, um gezielt große Beutefische anzusprechen. Durch Sonar können Fischschwärme und große Beutefische aufgespürt werden.

Hochseilgarten

Hochseilgarten wird auch Seilpark oder Hochseilpark genannt. Ein Hochseilgarten besteht entweder aus mehreren Bäumen oder aus Holzmasten, die durch verschiedene Hochseilelemente miteinander verbunden sind. Von einem Hochseilgarten spricht man, wenn sich die Übungseinheiten in einer Höhe befinden, wo eine Seilsicherung zwingend nötig ist. Die Kunden sind mit einem Klettergurt, einem Helm und einem Selbstsicherungseinheit, die sie ins Sicherungsseil einhaken müssen, ausgerüstet. An den verschiedenen Elementen im Hochseilgarten kommt es zu 4 unterschiedlichen Sicherungsarten: Tope-Rope-Sicherung, Selbstsicherung, kontinuierliche Sicherung und SMART-Selbstsicherungssystem. Von einem Kletterwald oder Waldseilgarten spricht man, wenn die Seile zwischen Bäumen angebracht sind. Ziel des Hochseilgartens ist es, seine eigenen Höhenängste zu überwinden. So gibt es zwei Grundarten des Hochseilgartens. Die eine Gruppe der Hochseilgärten ist auf pädagogische Belange ausgerichtet. Die andere Gruppe ist auf den Belange des Tourismus ausgelegt. Typische Übungen im Hochseilgarten sind: • Sprünge über eine gewisse Distanz • Seilbrücken und Hängebrücken, die aus Holz gefertigt sind und das Gleichgewicht trainieren. • Schwingen an einem Seil, um die nächste Plattform zu erreichen • Hangeln an Seilen oder in Netzen, um die nächste Plattform zu erreichen. • Seilrutsche • An Grampen Emporklettern an einem Baum • und viele weitere Übungen sind möglich. Außerdem wird zwischen temporären und permanenten Hochseilgärten unterschieden. Mobilehochseilgärten können transportiert und vor Ort aufgebaut werden. Der Niedrigseilgarten unterscheidet sich vom Hochseilgarten in dem Sinn, dass durch die niedrige Absprunghöhe keine Klettersicherung mit Gurt und Klettersteigset von Nöten ist. In einem normalen Niedrigseilgarten ist die Absprunghöhe kniehoch.

Hochseilgartentrainer

Der Hochseilgartentrainer ist für die Sicherheit im Hochseilgarten verantwortlich und führt im Unglücksfall die Rettungsmaßnahmen durch. Hochseilgartentrainer werden nach den ERCA Richtlinien ausgebildet.

Hochseilpark

Hochseilgarten wird auch Seilpark oder Hochseilpark genannt. Ein Hochseilgarten besteht entweder aus mehreren Bäumen oder aus Holzmasten, die durch verschiedene Hochseilelemente miteinander verbunden sind. Von einem Hochseilgarten spricht man, wenn sich die Übungseinheiten in einer Höhe befinden, wo eine Seilsicherung zwingend nötig ist. Die Kunden sind mit einem Klettergurt, einem Helm und einem Selbstsicherungseinheit, die sie ins Sicherungsseil einhaken müssen, ausgerüstet. An den verschiedenen Elementen im Hochseilgarten kommt es zu 4 unterschiedlichen Sicherungsarten: Tope-Rope-Sicherung, Selbstsicherung, kontinuierliche Sicherung und SMART-Selbstsicherungssystem. Von einem Kletterwald oder Waldseilgarten spricht man, wenn die Seile zwischen Bäumen angebracht sind. Ziel des Hochseilgartens ist es, seine eigenen Höhenängste zu überwinden. So gibt es zwei Grundarten des Hochseilgartens. Die eine Gruppe der Hochseilgärten ist auf pädagogische Belange ausgerichtet. Die andere Gruppe ist auf den Belange des Tourismus ausgelegt. Typische Übungen im Hochseilgarten sind: • Sprünge über eine gewisse Distanz • Seilbrücken und Hängebrücken, die aus Holz gefertigt sind und das Gleichgewicht trainieren. • Schwingen an einem Seil, um die nächste Plattform zu erreichen • Hangeln an Seilen oder in Netzen, um die nächste Plattform zu erreichen. • Seilrutsche • An Grampen Emporklettern an einem Baum • und viele weitere Übungen sind möglich. Außerdem wird zwischen temporären und permanenten Hochseilgärten unterschieden. Mobilehochseilgärten können transportiert und vor Ort aufgebaut werden. Der Niedrigseilgarten unterscheidet sich vom Hochseilgarten in dem Sinn, dass durch die niedrige Absprunghöhe keine Klettersicherung mit Gurt und Klettersteigset von Nöten ist. In einem normalen Niedrigseilgarten ist die Absprunghöhe kniehoch.

Hochsprung

Der Hochsprung ist eine Disziplin der Leichtathletik-Wettbewerbe. Der Athlet versucht, so hoch wie möglich über eine Latte zu springen. Dabei will der Sportler die größtmögliche Höhe erreichen. Die Hochsprunglatte ist vier Meter lang und auf zwei Aluminiumständern aufgelegt. Dahinter befindet sich eine Hochsprungmatte aus Schaumgummi, sodass der Athlet weich fällt. Es gibt mehrere Sprungtechniken, jedoch sieht man seit Jahren nur noch den Fosbury Flop auf Tunieren.

Hochzeitsantrag

Beim Hochzeitsantrag hält traditionell der Mann um die Hand der Frau, die er liebt, an. In der modernen Gesellschaftswelt kommt es aber immer häufiger vor, dass auch die Frau um die Hand des Mannes anhält. Wenn die Frau oder der Mann dem Gesuch zustimmt, ist das Paar verlobt.

Hochzeitsreportage

Der Fotograf und Videofilmer versucht in einem Reportage ähnlichen Stil die Hochzeit festzuhalten.

Hochzeitstag

Der Hochzeitstag ist der Tag, an dem sich das Paar damals bei der Trauung das Ja-Wort gegeben hat. Zum Andenken an den Bund der Eheliebe feiern viele Paare den Hochzeitstag jedes Jahr aufs Neue.

Hodophobie

Unter Hodophobie versteht man die Angst auf einer Straße zu reisen oder zu fahren.

Hohe Schule (Hunde)

Beim Obedience kommt es darauf an, dass der Hund dem Herrchen oder Frauchen perfekt gehorcht und schnell und gehorsam auf Befehle reagiert.

Hohe Schule (Reitkunst)

Die Hohe Schule ist die höchste Schwierigkeitsstufe in der Dressur von Pferden.

Höhlentauchen

Das Höhlentauchen ist das gezielte Tauchen in Höhlensystemen. Da einige Höhlen ganz oder nur teilweise überflutet sind muss zur Erkundung getaucht werden. Besondere Gefahren in der Höhle sind Orientierungslosigkeit, Hängen- oder Steckenbleiben.

Höhlentour

Eine Höhlentour ist die Besichtigung einer Höhle mit Schlatz (Höhlenanzug) und persönlicher Schutzausrüstung. Teilweise sind Höhlen einfach durch Kriechen und Schlufen erkundbar. In manchen Höhlen benötigt man zusätzliche Höhlenkletterausrüstung zum Auf- und Abseilen.

Homichlophobie

Unter Homichlophobie versteht man die Angst vor Nebel.

Homilophobie

Unter Homilophobie versteht man die Angst vor Säulen.

Hominophobie

Unter Hominophobie versteht man die Angst vor Männer.

Hopolophobie

Unter Hopolophobie versteht man die Angst vor Feuerwaffen.

Hormephobie

Unter Hormephobie versteht man die Angst vor einem Schock.

Hornussen (Sport)

Hornussen ist eine Schweizer Nationalsportart. Hornussen ist sehr eng mit Chricket und Baseball verwandt. Die schlagende Mannschaft hat das Ziel, den Nouss so weit wie möglich ins gegnerische Feld zu schlagen. Für die fangende Mannschaft geht es darum, den Nouss so früh wie möglich ohne Bodenberührung aufzufangen. Es gibt keine vorgeschriebene Spieldauer. Im Regelfall werden zwei Durchgänge gespielt. Ein Durchgang bedeutet, jeder in der schlagenden Mannschaft hat einmal abgeschlagen. Gewinner ist derjenige mit weniger Fehlpunkten. Der Nouss war früher aus Horn oder Holz gefertigt, heute wird er im Spritzgussverfahren aus Kunststoff hergestellt. Der Kunststoffball mit 78 Gramm wurde früher mit einer Weidenroute geschlagen, die im Endbereich einen runden Hartholzklotz zum Abschlagen hatte. Heute wird der Abschlagstab aus Karbonglas und Fiberglas gefertigt. Mit der Abfangschaufel, die aus schichtverleimten Holz besteht und einer Bäckerschaufel ähnelt, wird der Kunststoffball von der fangenden Mannschaft abgefangen.

Horoskop

Das Horoskop soll einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Da Astrologie keine anerkannte Wissenschaft ist, muss der Horoskop-Empfänger an die Botschaft der Sterne und die Deutung des Sternlesers glauben.

Horse-Ball

Die Pferdesportart Horse-Ball ist eine Kombinationssportart aus Basketball und Handball. Wobei der Ball beim Passen gespielt wird wie beim Handball und beim Körbewerfen gespielt wird wie beim Basketball. Die beiden Mannschaften sind jeweils sechs Reiter stark. Die Spieldauer sind zwei mal 10 Minuten. Ziel des Spieles ist es, durch einen 1 Meter im Durchmesser großen Ring auf 4 Meter Höhe zu werfen und einen Korb zu erzielen. Die Mannschaft mit den meisten Körben hat gewonnen.

Horseball

Die Pferdesportart Horse-Ball ist eine Kombinationssportart aus Basketball und Handball. Wobei der Ball beim Passen gespielt wird wie beim Handball und beim Körbewerfen gespielt wird wie beim Basketball. Die beiden Mannschaften sind jeweils sechs Reiter stark. Die Spieldauer sind zwei mal 10 Minuten. Ziel des Spieles ist es, durch einen 1 Meter im Durchmesser großen Ring auf 4 Meter Höhe zu werfen und einen Korb zu erzielen. Die Mannschaft mit den meisten Körben hat gewonnen.

Hot Stone Massage

Bei der traditionellen Hot Stone Massage greift man auf das jahrhundertalte Wissen zurück, dass Wärme auf den Körper sehr heilungsfördernd wirken kann. Die traditionelle Art der Hot Stone Massage stammt aus dem asiatischen Raum, wo man schon seit Jahrhunderten warme Steine in Kombination mit verschiedenen Kräuterölen zur Entspannungsmassage benutzt. Doch die moderne Hot Stone Massage in ihrer Form existiert erst seit den letzten Jahren. Die Behandlung schließt alle Utensilien der tibetischen Kräuterölmassage mit Hot Stones ein. Die heißen Steine werden auf den Körper aufgetragen. Die Massagesteine sind aus speziellen Specksteinen, die die Wärme am besten an den Körper bei der Massage abgeben.

House-Running

House-Running, Skyscraper-Running oder Sky-Running ist ein Funsport wobei der Sportler mit Spezialklettergurt mit dem Gesicht voran eine senkrechte Hauswand hinabrennt. Wenn der Sport an Felswänden ausgeübt wird, heißt diese Sportart Rock-Running.

Hovercraft

Hovercraft wird auch Luftkissenfahrzeug, Luftkissenboot oder Schwebeboot genannt. Das Schwebeboot schwebt durch ein vom Propeller aufgeblasenes Luftkissen über Wasser- und Landstrecken. Das Hovercraft wird zum Transport von Gütern und Personen eingesetzt. Desweiteren wird es gerne als Expeditionsfahrzeug, als Rettungsfahrzeug, Feuerwehrfahrzeug und als Hilfsfahrzeug verwendet.

Howlith

Regt den Stoffwechsel an. Hilft bei Übersäuerung wie Sodbrennen oder saures Aufstoßen und Schleimhautentzündungen. Heilkräftige Wirkung auf Knochen, Gelenke, Nägel und Zähne durch hohen Kalziumgehalt Heilwirkung auf die Psyche Schützt vor Gefühlsschwankungen. Wirkt beruhigend. Hilft Blockaden zu lösen welche durch Hemmungen und Komplexe zum Ausdruck kommen. Unterstütz neue Lebenssituationen anzunehmen. Hilft bei Schlafstörungen. Hilft auch Unzufriedenheit und Egoismus entgegen zu wirken.

Hubschrauber

Helikopter wird auch Hubschrauber genannt und ist ein vertikal landendes und startendes Luftfahrzeug. Bei einem Hubschrauber sorgen die Rotoren für Auftrieb und für den Lenkvortrieb. Hubschrauber haben keine Tragflächen und erhalten Ihren Auftrieb ausschließlich über den Rotor mit vier Blättern.

Hummer selber fahren

Bei dem Erlebnis Hummer selber fahren, fahren Sie einen Hummer selber.

Hunderennen

Beim Hunderennsport geht es darum, dass die Windhunde so schnell es geht eine abgesteckte Rundrennstrecke bewältigen. Der Hund, der als erster durch die Ziellinie einläuft, hat gewonnen.

Hundeschlitten

Ein Hundeschlitten ist ein Schlitten, der von Hunden gezogen wird und zur Beförderung von Menschen und Materialien dient.

Hundesport

Als Hundesport bezeichnet man den Sport, den Herrchen oder Frauchen mit dem Hund ausübt. Angefangen von Obedience, Dogdancing, Dummytraining, Discdogging, Fährtenarbeit, Mantrailing, Dogging, Agility, Treibball, Flyball bis hin zum Hütewettbewerb ist alles möglich.

Hunter under Saddle

Hunter under Saddle ist eine Disziplin des Westernreitens, bei der ein junges bereitwilliges Pferd mit guter Motorik vorgestellt wird und die drei Grundgangarten Schritt, Trab, Galopp in erhöhter Geschwindigkeit präsentieren muss.

Hürdenlauf

Hürdenlauf ist eine Disziplin aus den Leichtathletik-Sportarten. Der Hürdensprint ist ein sogenannter Zwangslauf, da man seinen Laufrhythmus nicht beibehalten kann, sondern über die regelmäßig angeordneten Hürden springen muss. Der Athlet mit der schnellsten Zeit gewinnt.

Hurling

Camogie kommt aus dem Keltischen und wird auch ab und an "Frauenhurling" genannt, da es nur von Frauen gespielt wird. Camogie hat beinah die gleichen Regeln wie Hurling. Nur die Mannschaftsgrößen unterscheiden sich. Außerdem ist kein Körperkontakt beim Camogie erlaubt. Camogie ist eine Mannschaftssportart, die mit Schlägern und Bällen ausgetragen wird. Das Ziel des Spieles ist es, mehr Tore mit dem hockeyähnlichen Schläger zu erzielen, als die gegnerische Mannschaft.

Huskies (Hundeschlitten)

Ein Hundeschlitten ist ein Schlitten, der von Hunden gezogen wird und zur Beförderung von Menschen und Materialien dient.

Hütewettbewerb

Leistungshüten wird auch Hütewettbewerb oder „Trials“ genannt. Der Gebrauchshund muss als Schutzhund gewisse Prüfungen absolvieren und eine Prüfung absolvieren. Beim Leistungshüten muss der Hütehund die Befehle des Hirten wahrnehmen und die zu treibenden Tiere so schnell wie möglich zusammentreiben und zusammenhalten.

Hyalophobie

Unter Hyalophobie versteht man die Angst vor Glas.

Hyazinth / Zirkon

Gute Heilwirkung auf Lunge und Bronchien. Lindert Asthma und Lungenentzündungen. Wirkt gegen Lungenembolie und Wasserlunge. Hat antiseptische und fiebersenkende Wirkung. Heilt Allergien und fiebrige Hautausschläge. Befreit von Darmstörungen wie Darmkatarrh, krampfartige Unterleibsschmerzen und Entzündungen an den Darmschleimhäuten. Aktiviert den Stoffwechsel und die Bauchspeicheldrüse. Positive Wirkung auf Milz, Leber und die Hormonproduktion. Mildert Hautleiden. Beugt Wasseransammlung im Gewebe vor, sowie regelt den Wasserhaushalt in den Organen. Beugt Bluthochdruck und Herzerkrankungen vor. Heilwirkung auf die Psyche Befreit von Vorurteilen und festgefahrenen Lebenskonstellationen. Unterstütz die Einstellung auf eine neue Lebenssituation. Schenkt mehr Selbstvertrauen. Mindert Melancholie und Minderwertigkeitsgefühle.

Hydrargyophobie

Unter Hydrargyophobie versteht man die Angst vor Medikamenten.

Hydraulische Giraffe

Hydraulische Giraffen sind Hocheinräder, bei denen die Sitzhöhe vom Fahrer hydraulisch verändert werden kann.

Hydraulische Giraffen

Hydraulische Giraffen sind Hocheinräder, bei denen die Sitzhöhe vom Fahrer hydraulisch verändert werden kann.

Hydrophobie

Unter Hydrophobie versteht man die Angst vor Wasser oder dem trinken von Wasser.

Hydrospeed

Hydrospeed wird auch Riverboogie genannt. Hydrospeed kann man mit dem Wildwasser fahren in einem Kajak vergleichen. Jedoch ohne Kajak aber mit persönlicher Schutzausrüstung und einem floßartigen Schwimmkörper. Im Endeffekt bezwingt man den Wildwasserfluss mit eigner Schwimmleistung.

Hyelophobie

Unter Hyelophobie versteht man die Angst vor Glas.

Hygrophobie

Unter Hygrophobie versteht man die Angst vor Feuchtigkeit und Nässe.

Hylephobie

Unter Hylephobie versteht man die Angst vor Materialismus.

Hylophobie

Unter Hylophobie versteht man die Angst vor Wälder und Bäumen.

Hypegiaphobie

Unter Hypegiaphobie versteht man die Angst vor Verantwortung und Verantwortungsbewusstsein.

Hypengyophobie

Unter Hypengyophobie versteht man die Angst vor Verantwortung und Verantwortungsbewusstsein.

Hypertrichophobie

Unter Hypertrichophobie versteht man die Angst vor Haaren.

Hypnophobie

Unter Hypnophobie versteht man die Angst vor dem Hypnotisiert werden oder dem unkontrollierten Schlaf.

Hypopphobie

Unter Hypopphobie versteht man die Angst vor Mangel an Unter versteht man die Angst.

Hypsophobie

Unter Hypsophobie versteht man die Angst vor Höhe.

  Heiko Gärtner und Tobias Krüger