Spüren Sie den Freudenspirit der Natur Kontakt zu Heiko Gärtner Herausgeber von Heiko Gärtner
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

J

Jade

Heilt Nierenleiden. Nierensteine. Koliken. Entzieht Gifte aus dem Körper. Sehr gut für die Zellen, das Knochengerüst und die Muskulatur. Unterstützt die Fruchtbarkeit und schafft Erleichterung bei der Geburt. Fördernde Wirkung auf die Hüfte, Milz, Leber, und Darmtrakt. Heilt Gelbsucht. Stärkt Immunsystem und Stoffwechsel. Lindert Verletzungen der Haut, Sonnenbrand und Verbrennungen. Schafft Abhilfe bei Pilz- und Salmonellen-Vergiftung und Magenverstimmung. Heilwirkung auf die Psyche Hilfreich Vorurteile abzulegen. Unterstützt Gerechtigkeit. Verleiht mehr Freude und Lebenslust. Schenkt mehr Harmonie, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, inneren Frieden und viel Liebe. Macht Mut und stabilisiert die Persönlichkeit. Befreit von negativen Gedanken. Hilft im Schlaf Gefühle abzubauen.

Jade Blau/Blaugrün

Verhilft zu innere Gelassenheit, Besinnung und Geduld.

Jade Braun

Hilft dazu sich neuem anzupassen. Gibt Trost.

Jade Gelb

Schenkt Energie und Freude. Heilt Verdauungs- und Ausscheidungsorgane. Heilt Bindegewebsschwächen, Krampfadern, Blutaderngeflechte, Venenentzündungen und Venenthrombosen.

Jade Grün

Heilt das Nervensystem. Unterstützende Wirkung bei zerrütteten Beziehungen.

Jade Orange

Verleiht Energie und Freude. Hilft die Verbundenheit mit allen Lebewesen zu fühlen.

Jade Rot

Hilft Wut und Spannung abzubauen. Schenkt Energie, verhilft zur Leidenschaft und Liebe.

Jade Violette

Unterstütz den inneren Frieden und das Feingefühl. Heilt Traumata. Lindert Migräne. Hilft bei Nierensteine und Krebserkrankungen im vorgeschrittenem Stadium. Starke Wirkung auf die Fruchtbarkeit.

Jade Weiß

Lässt Energie in richtige Bahnen fließen und bewahrt vor Ablenkung um konstruktive Entscheidungen zu treffen.

Jade Weiss

Lässt Energie in richtige Bahnen fließen und bewahrt vor Ablenkung um konstruktive Entscheidungen zu treffen.

Jagdliches Schießen

Jagdliches Schießen ist das Schießen mit einer Jagdwaffe zu Übungszwecken, um die Schussgenauigkeit zu verbessern.

Jagdparcours

Jagdparcours wird auch „Parcours de Chasse“ oder „Sporting“ genannt. Jagdparcours ist eine Disziplin des Wurfscheibenschießens mit einer Flinte. Die Wurfbögen sind bei dieser Sportart nicht festgelegt.

Jagdparcours

„Skeet“ wird auch Wurfscheibenschießen, Wurftaubenschießen, Jagdparcours und Tontaubenschießen genannt. Beim Skeet schießt man mit einer Flinte und Schrotmunition auf Tontauben. Ziel des Schießsportes ist es, so wenige Fehlschüsse wie möglich zu haben. Jede zerschossene Tontaube zählt. Über eine Wurfschleuder wird die Tontaube in die Luft geschleudert, die der Schütze verfolgt und gekonnt abschießt.

Jagdreiten

Jagdreiten ist ein reiner Reitsport bzw. Hundesport. Die Reiter reiten in Gruppen durch vorgegebene Geländeabschnitte mit künstlich errichteten und natürlichen Hindernissen. Bei dieser Sportart wird kein Wild bejagt. Es kommt ausschließlich auf das reiterliche Können und den Hundeführungsstil an.

Jagdsport

Der Jagdsport ist das Freizeitvergnügen, auf die Jagd zugehen. Die Jagd muss waidgerecht ausgeführt werden. Unterarten sind Jagdreiten, Jagdparcours und Pafourcejagd.

Jaguar selber fahren

Bei dem Erlebnis Jaguar selber fahren fahren Sie einen Jaguar selber.

Jahn-Wettkampf

Jahn-Wettkämpfe sind Mehrfach-Disziplinkämpfe, bei denen es um die Erreichung der Höchstpunktzahl geht. Disziplinen liegen im Bereich Geräteturnen, Schwimmen und Leichtathletik.

Jahrmarkt

Der Jahrmarkt ist ein eintägiger oder mehrtägiger Markt der einmal jährlich stattfindet und Schaustellern und Verkäufern den Raum zum Verkauf der eigenen Güter bietet.

Jai Alai

Jai Alai ist eine Form des Pelotaspiels aus dem Baskenland. Das Spiel ist einfach und unkompliziert. Dazu wird ein Ball vom Spieler 1 gegen eine Wand geworfen der, abprallt und nur einmal auf dem Boden auftippen darf, bevor ihn Spieler 2 fangen muss. Danach spielt Spieler 2 den Ball gegen die Wand, wobei Spieler 1 den Ball fangen muss. Gewonnen hat der Spieler, der die wenigsten Fehlspielzüge hat.

Japanisch Kochkurs

Im Japanisch Kochkurs erlernt man die Kochkunst der Japaner.

Jaspis

Positive Wirkung auf Kreislauf und Verdauungsorgane. Unterstützt die Sexualorgane. Beseitigt elektromagnetische Belastung Heilwirkung auf die Psyche Stärkt Mut und Ausdauer. Hilft sich selbst treu zu sein. Erweckt die Phantasie. Steigert die sexuelle Lust. Führt den Körper neue Energie zu.

Jaspis australischer/ Mookait

Klärt das Blut. Unterstützt Wundheilung. Stärkt das Immunsystem. Bringt innen und außen in Übereinstimmung.

Jaspis Blau

Unterstützt das Abnehmen und gleicht Mineralstoffmangel aus.

Jaspis Braun/ Landschaftsjaspis

Hilfreich beim entgiften des Körpers und beim Abbau elektromagnetischer Belastung. Stärkt das Immunsystem. Ist gut für die Haut, schützt vor Ausschlägen. Unterstützt das Sehen in der Dunkelheit. Heilkräftige Wirkung auf den Verdauungstrakt. Reduziert somit Blähungen, Völlegefühl, Magendruck und Sodbrennen. Heilwirkung auf du Psyche Beschützt vor Überheblichkeit. Reduziert krankhafte Eifersucht.

Jaspis Gelb

Gute Wirkung auf den Magen und die Verdauung auf die Bauchspeicheldrüse, Leber und Galle. Heilst somit Verstopfung, Durchfall und Hämorrhoiden. Hilft zum Abtransport von Giftstoffen. Heilkräftige Wirkung bei Schilddrüsenüberfunktion. Heilwirkung auf die Psyche Fördert zwischenmenschliches Verständnis. Unterstützt das Erinnerungsvermögen. Beschützt vor übertriebender Ängstlichkeit.

Jaspis Grün

Gute Wirkung bei Hautproblemen. Positive Heilkraft bei Verdauungsbeschwerden. Ist entgiftend und lindert Entzündungen.

Jaspis Leoparden

Reinigende Wirkung auf Leber, Galle, Niere und Blase. Löst somit Gallen- und Nierensteine. Hilft bei Magenschmerzen. Schütz vor Schilddrüsenüberfunktion. Sehr gute Wirkung auf Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich. Löst Muskelkrämpfe und heilt Muskelschwund. Heilwirkung auf die Psyche Harmonisiert den Umgang mit Natur und Lebewesen, lehrt mehr Achtung vor Tier, Mensch und Natur. Hemmt den Drang zur Tierquälerei bzw. nimmt die Lust zum Tiere töten. Reduziert Beziehungsängste und Eifersucht.

Jaspis Rot

Hat Blutstillende Eigenschaft. Stärkt das Immunsystem. Heilt Erkrankungen an Leber Milz Magen und Bauchspeicheldrüse. Völlegefühl, Brechreitz, Blähungen und Verdauungsprobleme, Darmbeschwerden und Blasenentzündungen. Unterstützt in der Schwangerschaft, ist gegen Krampfadern und Wasseransammlung in den Beinen sowie gegen Übelkeit und Rückenschmerzen. Ist Hilfreich beim Abnehmen. Belebt die Sexualorgane. Heilwirkung auf die Psyche Befreit von Blockaden. Schenkt mehr Zufriedenheit und Harmonie. Hilft beim erinnern an Träume.

Jaspis Violett

Bereinigt Disharmonien.

Jass

Jassen ist das Nationalspiel der Schweizer. Jassen ist ein Kartenspiel, das mit 36 Karten und üblicherweise mit vier Spielern gespielt wird.

Jazz Dance

Beim Jazz Dance wird auf Jazzmusik getanzt. Jazz Dance ist ein zeitgenössischer Tanz.

Jazztanz

Beim Jazz Dance wird auf Jazzmusik getanzt. Jazz Dance ist ein zeitgenössischer Tanz.

Jedermannrennen

Das Jedermannrennen ist ein Radsport-Wettkampf, bei dem jeder teilnehmen kann, ohne dass er dafür eine Lizenz, Einladung oder anderweitige Formalie braucht. Lediglich eine zuvor festgelegte Teilnahmegebühr muss entrichtet werden.

Jeep

Jeep ist eine Marke für Geländewagen und hat sich als Begriff für Allradangetrieben Fahrzeuge in der Bevölkerung etabliert.

Jet selber fliegen

Bei einem Jet-Flug erlebt der Kunde einen Düsenjetflug als Passagier, wobei er den Jet für wenige Sekunden selber steuern darf.

Jet-Boot

Jetski wird auch als Jet-Boot oder Wassermotorrad bezeichnet. Jetskis gibt es in zwei Ausführungen: zum Stehen und zum Sitzen für ein oder mehrere Personen. Der Vortrieb des Jetskis funktioniert über einen Verbrennungsmotor, der einen Wasserstrahlantrieb produziert, mit dem auch gelenkt werden kann. Der Jetski ist ein längliches Wasserfahrzeug, das eine Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff hat. Wenn der Fahrer vom Wassermotorrad fällt, löst er durch eine an der Hand befestigte Totmannschaltung das Notaus des Motors aus.

Jet-Flug-Taxi

Bei einem Jet-Flug erlebt der Kunde einen Düsenjetflug als Passagier.

Jet-Ski

Jetski wird auch als Jet-Boot oder Wassermotorrad bezeichnet. Jetskis gibt es in zwei Ausführungen: zum Stehen und zum Sitzen für ein oder mehrere Personen. Der Vortrieb des Jetskis funktioniert über einen Verbrennungsmotor, der einen Wasserstrahlantrieb produziert, mit dem auch gelenkt werden kann. Der Jetski ist ein längliches Wasserfahrzeug, das eine Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff hat. Wenn der Fahrer vom Wassermotorrad fällt, löst er durch eine an der Hand befestigte Totmannschaltung das Notaus des Motors aus.

Jetboot

Jetski wird auch als Jet-Boot oder Wassermotorrad bezeichnet. Jetskis gibt es in zwei Ausführungen: zum Stehen und zum Sitzen für ein oder mehrere Personen. Der Vortrieb des Jetskis funktioniert über einen Verbrennungsmotor, der einen Wasserstrahlantrieb produziert, mit dem auch gelenkt werden kann. Der Jetski ist ein längliches Wasserfahrzeug, das eine Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff hat. Wenn der Fahrer vom Wassermotorrad fällt, löst er durch eine an der Hand befestigte Totmannschaltung das Notaus des Motors aus.

Jetflug

Bei einem Jet-Flug erlebt der Kunde einen Düsenjetflug als Passagier.

Jetski

Jetski wird auch als Jet-Boot oder Wassermotorrad bezeichnet. Jetskis gibt es in zwei Ausführungen: zum Stehen und zum Sitzen für ein oder mehrere Personen. Der Vortrieb des Jetskis funktioniert über einen Verbrennungsmotor, der einen Wasserstrahlantrieb produziert, mit dem auch gelenkt werden kann. Der Jetski ist ein längliches Wasserfahrzeug, das eine Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff hat. Wenn der Fahrer vom Wassermotorrad fällt, löst er durch eine an der Hand befestigte Totmannschaltung das Notaus des Motors aus.

Jettraining

Bei einem Jet-Flug erlebt der Kunde einen Düsenjetflug als Passagier, wobei er den Jet für wenige Sekunden selber steuern darf.

Jeu de Mail

Pall Mall, auch Paille-Maille, Baille-Maille, Palle-Malle oder Jeu de Mail genannt und ist der Vorläufer von Krocket und Swingolf. Ziel des Spiels ist es, mit möglichst niedriger Schlagzahl einen aus Buchsbaumholz gefertigten Ball mit etwa dem Umfang eines Krocketballs mit einem langstieligen Holzhammer auf einer Bahn entlang zu treiben, und ihn zum Schluss durch einen Reifen zu spielen.

Jeu de palets

Jeu de palets ist ein französisches Spiel, bei dem es auf Geschicklichkeit ankommt. Jeu de palets wird auf einem Spielfeld mit den Maßen 45 X 45 cm gespielt. Das Spielfeld ist zumeist aus Holz oder aus Metall gefertigt. Das Spielbrett wird im Freien positioniert und mit dem sogenannten Meister einer kleinen Metallscheibe bestückt. Ziel des Spieles ist, dass zwei sich gegenüber stehende Mannschaften mit 2 bis 4 Spielern die Wurfscheiben (Durchmesser circa 4-5 cm) so nah wie möglich an der Zielscheibe (Meister) zu positionieren.

Jeu de Paume (Real Tennis)

Jeu de Paume ist die Ursportart des Tennis. Schon im frühen Mittelalter spielten die Tennisspieler in Kreuzgängen. Der große Unterschied zum heutigen Tennis ist, dass Jeu de Paume, was auch "Real Tennis", "Court Tennis" und "Royal Tennis" genannt wird, in einer Tennishalle gespielt wird, wobei das Netz direkt mit den Auswänden aufschließt, wie beim einem Squashcourt.

Jeu Lyonaise

Boule Lyonaise hat viele Namen wie Lyonaise, Sport-Boules und Jeu Lyonaise. Boul Lyonaise ist ein Kugelspiel. Hierbei kommt es auf einen genauen Präzessionswurf an. Das Ziel des Spieles ist es die Kugeln so nah wie möglich an die Zielkugel zu positionieren. Die Zielkugel wird But, Bouchon, Cochonent und Petite gennant.

Jeu Provencal

Die Präzisionssportart Jeu Provencal hat die gleichen Ziele wie das Kugel spielen. Ziel des Spieles ist, die eigene Kugel näher an der Zielkugel zu positionieren, als der Gegner. Nur die besser platzierten Kugeln zählen einen Punkt. Gespielt wird bis 13 Punkte auf einer Spielfläche von 18 X 24 Metern. Die Mannschaften können von einem bis zu drei Spielern stark sein. Die Schwierigkeit bei diesem Spiel besteht darin, das der Spieler ansagen muss, ob er den nächsten Wurf Schießen oder Legen will. Beim Legen tritt der Spieler aus dem Abwurfkreis heraus, hebt ein Bein beim Abwurf und wirft die Kugel zur Zielkugel. Erst, wenn die Kugel still liegt, darf der Spieler sein Bein wieder auf den Boden stellen, ansonsten wird der Wurf als ungültig erachtet. Außerdem muss die Kugel im Zielradius liegen. Beim Schießen müssen die gleichen Bedingungen eingehalten werden, jedoch muss die Kugel eine andere Kugel zwingend wegschießen und der Spieler muss drei Schritte aus dem Abwurfkreis heraus treten.

Joga

Yoga oder auch Joga ist eine von 6 klassischen indischen Philosophierichtungen. Es ist eine Lehre zur körperlichen, seelischen und geistigen Vereinigung mit sich selbst, an deren Ziel die Erkenntnis oder Erleuchtung steht. Es gibt eine Vielzalh unterschiedlicher Yogaarten, die jeweils dem spezifischen Glauben der Gemeinschaften angepasst sind, die sie praktizieren. Obwohl einige ihren Fokus mehr in der Meditation, andere mehr in Körper- oder Geisterübungen haben, geht es letzlich immer um die vereinigung aller drei Bewusstseinsebenen. Die modernen Formen des Yoga haben sich jedoch immer mehr weg von einem Weg zur geistigen Erleuchtung hin zu einer gesunden, Körper und Kreislauf stärkenden Sportart entwickelt.

Jöggelen

Tischfußball wird in verschiedenen Regionen auch Kickern, Krökeln, Wuzzeln, Balankan, Zoistsn, Töggelen, Jöggelen, Tschuttikäschtala, Tschüttala, Hackersche oder Knack genannt und ist ein Spiel bei dem das gewöhliche Fußball in einer Miniaturvariante nachempfunden wird. Gespielt wird dabei auf einem von einem Kasten umgebenen Spielfeld auf dem sich die Fußballspieler in Form von Spielfiguren befinden, die über Metallstangen beweglich und drehbar sind. Die Stangen verlaufen quer zum Spielfeld, do dass die Figuren hin und her, aber nicht vor und zurück bewegt werden. Durch drehen des Stange können die Spielfiguren den Ball mit den Füßen wegschießen. Gespielt wird in der Regel bis ein Spieler 10 Punkte hat, wobei er meist mit 2 Punkten Vorsprung gewinnen muss. Tischfußball ist ein sehr Schnelles Aktionreiches spiel, für das man eine Gute Reaktion braucht.

Jon Young

Jon Young gilt als neben Tom Brown Jr. als einer der Urväter der Wildnispädagogik. Er wurde von seinem 10. Lebensjahr an von Tom Brown unterrichtet, der ihn nach Art des Coyote-Teachings lehrte. Nach seinem Studium in Anthropologie mit dem Schwerpunkt auf der Geschichte der Naturvölker und nach einiger Zeit als Lehrer in der Wildnisschule Tom Browns machte er sich auf, um Naturvölker überall auf der Welt zu besuchen. Er erlernte von ihnen ihr spezifisches Wissen und Können über das Leben in der Natur sowie ihre Art der Kindererziehung und der Lehre. Dieses Wissen verband er mit dem was er von Tom Brown gelernt hatte und entwickelte daraus mit einigen anderen Wildnislehrern das Naturmentoring. Schließlich gründete er seine eigene Wildnisschule, die WildernessAwareness School, durch die dieWildnispädagogik international populär wurde. Er unterrichtet auch heute noch regelmäßig in verschiedensten Ländern der Erde, u.a. auch in Deutschland.

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu ist eine Kampfkunst, die der Selbstverteidigung dient. Ju-Jutsu heißt übersetzt „die sanfte Kunst“, ähnlich dem Judo, was übersetzt „der sanfte Weg heißt“. Die erlernten Selbstverteidigungstechniken können zumeist gegen mehrere Angriffsarten eingesetzt werden. Ju-Jutsu besteht aus Falltechniken, Bodenkampf, Hebeltechniken, Würgetechniken, Sicherungstechniken, Nervendruckpunkttechniken, Transporttechniken, Waffenabwehr, Nothilfetechniken, Wurftechniken, Schlag- und Tritttechniken.

Judo

Judo ist eine Kampfsportart und heißt übersetzt „der sanfte Weg“. Ziel des Judos ist es, die Haltung in sich aufzunehmen und den sanften Weg im Leben einzuschlagen. Nutze die Kraft deines Gegners für deinen eigenen Erfolg. In Judo sind Standtechniken und Bodentechniken erlaubt. Im Stand dürfen Wurftechniken angewendet werden. Im Bodenbereich dürfen Hebeltechniken, Würgetechniken und Haltetechniken angewendet werden. Eine Haltetechnik wird als erfolgreich gewertet, wenn der Judoka 25 Sekunden den Partner fixieren konnte. Bei Hebel- und Würgetechniken muss der Partner auf der Matte abklopfen um zu signalisieren, dass er den Kampf aufgibt. Bei Bewusstlosigkeit nach einer Würgetechnik ist der Kampf ebenfalls beendet. Kann der Kontrahent aufstehen, wird der Kampf unterbrochen. Wurftechniken werden nach Punkten bewertet. Wenn kein KO-Kriterium greift, gewinnt der Kämpfer mit der Höchstpunktzahl. Bei Ippon der Höchstpunktzahl ist ebenfalls der Kampf beendet.

Jugger

Jugger ist eine typische Mannschaftssportart, die eine Mischung aus Ballspiel und Stockkampf ist. Ziel des Spieles ist es, den Ball so oft wie möglich in das gegnerische Tor zu versenken. Es darf immer nur einer der Mannschaft den Spielball berühren beim Spielzug. Die anderen Mitspieler versuchen, die gegnerische Mannschaft davon abzuhalten, dass sie in den Spielzug eingreifen können und so den Schuss ins Tor unterbinden würden. Um das Eingreifen zu verhindern, haben die Spieler sogenannte Pompfen, um gegen den Gegner vorzugehen. Dies kann man sich wie im Schwertkampf vorstellen. Die Spieler haben ein gepolstertes Schutzschild und ein Schwert in Form eines gepolsterten Stockes. Die Spielart ähnelt sehr dem Ruggby und dem Fechten, wobei auch mehrere Spieler miteinander den Stockkampf austragen dürfen.

Jukskei

Juksei ist ein afrikanischer Wurfsport. Ziel des Spieles ist es, einen in den Boden eingebrachtes Holzstück umzuwerfen. Die Entfernung des Zielstockes beträgt zwischen 11 und 16 Metern. Zwei Mannschaften treten gegeneinander an und versuchen den Zielstab umzuwerfen. Jeder Spieler hat dabei zwei Würfe. Für jedes Umwerfen des Zielstockes bekommt die Mannschaft drei Punkte. Ursprünglich wurde mit dem Ochsenbügel geworfen. Heute wird mit Holzpflöcken geworfen. Kann der Zielstab nicht umgeworfen werden, zählen die Holzklötze der Mannschaft, die am nächsten an den Zielstab anschließen.

Jumpstyle

Jumpstyle ist eine Tanz- und Musikrichtung aus der elektronischen Musikszene.

Junggesellenabschied

Der Junggesellenabschied ist der Abschied vom Junggesellendasein und wird traditionell mit dem innigsten Kreis der Freunde mit verschiedenen Spielen gefeiert.

  Heiko Gärtner und Tobias Krüger